28.02.2013 09:30
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Unternehmensanleihen aus Schwellenländern locken mit hohen Renditen

Expertenmeinung

Unternehmensanleihen aus Schwellenländern locken mit hohen Renditen

Niedrigzinsumfeld in Industrieländern wirkt unterstützend

Nach einem außergewöhnlich guten Jahr 2012 für Unternehmensanleihen aus Schwellenländern dürften Investoren 2013 etwas niedrigere Renditen einfahren, prognostizieren die Ökonomen von J.P. Morgan Asset Management. Wurden im vergangenen Jahr – gemessen am J.P. Morgan CEMBI Broad Index – in diesem Bereich noch mehr als 15 Prozent erzielt, geht J.P. Morgan für 2013 von einem Plus von immer noch sieben Prozent aus.

„Angesichts des globalen Niedrigzinsumfelds bleiben die Bewertungen von Unternehmensanleihen aus den Emerging Markets für Anleger attraktiver als andere Anlageklassen, vor allem im Vergleich zum US-Markt für Unternehmensanleihen“, so J.P. Morgan Asset Management. Kapitalflüsse in die Anlageklasse würden anhalten, solange Anleger nach höheren Renditen Ausschau hielten und die Zentralbanken in Industrienationen ihre extrem expansive Geldpolitik fortsetzten.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Corporate Bond Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR (hedged)
WKN A1C9FZ

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige