19.12.2012 12:00
Bewerten
 (0)

JPMorgan: Viele Gelegenheiten für Investoren in Schwellenländeranleihen

Expertenmeinung

Viele Gelegenheiten für Investoren in Schwellenländeranleihen

Schwellenländeranleihen sind stark wachsendes Anleihensegment

Staatsanleihen aus Schwellenländern sollten auch im kommenden Jahr überdurchschnittliche Renditechancen bringen, erwarten die Analysten von J.P. Morgan in ihrem Emerging Markets Ausblick 2013. Anlegern bieten sich voraussichtlich viele Gelegenheiten, daran zu partizipieren. Im kommenden Jahr werden Regierungen der Schwellenländer Anleihen über brutto 77,2 Milliarden Dollar ausgeben. Das wären neun Milliarden Dollar mehr als in Jahr 2012, so J.P. Morgan.

Netto, also abzüglich auslaufender Anleihen, werde das Volumen 48 Milliarden Dollar betragen. Damit stiege der Gesamtbestand von Schwellenländer-Staatsanleihen auf 706 Milliarden Dollar. Das wären rund 50 Milliarden Dollar mehr als im Jahr 2012.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Local Currency Debt Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A0M8CC

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Brüssel fordert Nachbesserungen von Athen -- Catamaran, UnitedHealth, Altera, Auspex, Teva im Fokus

Athener Reformen sollen 3,7 Milliarden in die Kassen spülen. Gagfah: Annington verweigert Zustimmung zu Dividendenausschüttung. EZB kauft öffentliche Anleihen für 41,02 Milliarden Euro. Küchenhersteller Alno hat neuen Großaktionär. McDonald's führt Tischservice ein. Grammer rechnet nur mit stabilem Ergebnis.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?