13.02.2013 14:08
Bewerten
 (0)

Jupiter AM holt Rentenanalysten

Luca Evangelisti und Harry Richards verstärken Anleiheteam der Londoner Fondsgesellschaft.

Der börsennotierte Investmentmanager Jupiter Asset Management holt zwei Kreditanalysten. Luca Evangelisti und Harry Richards verstärken das von Miles Geldard geleitete Fixed Interest & Multi Asset Team. Der Teamausbau spiegle das Wachstum des Teams wider, das aktuell ein Vermögen von 3,2 Milliarden Britische Pfund verwalte, teilte das Unternehmen mit.

„Gemeinsam mit Harry Richards und Luca Evangelisti entwickelt Jupiter diesen Geschäftsbereich weiter“, kommentiert Geldard die Verstärkung. „Denn ein größeres Team von Kreditanalysten ermöglicht eine bessere Sektorspezialisierung – eine zunehmend wichtige Entwicklung bedingt durch das wachsende Renten-Universum und die komplexeren Anleihen in die weltweit investiert werden kann.“

Luca Evangelisti  kommt von der Financial Institutions Group von Moody’s, wo er als Associate tätig war. Zuvor war er als Financial Analyst in der Investment Management Abteilung von Goldman Sachs tätig. Harry Richards wechselt intern vom Jupiter Private Clients & Charities Team und verfügt über Erfahrung im Bereich quantitative und qualitative Fondsanalyse.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochende -- US-Börsen kaum verändert -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Vier Weltstädte wollen bis 2025 Dieselautos verbieten. Deutsche Bank stellt gewisse Kundenverbindungen ein. Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?