22.01.2013 10:18
Bewerten
 (1)

Jupiter India Select-Fonds: Aufwärtstrend bei indischen Aktien auch in 2013 erwartet

London (www.fondscheck.de) - Avinash Vazirani, Fondsmanager des Jupiter India Select (SICAV) (The Jupiter Global Fund - Jupiter India Select L EUR) bei Jupiter Asset Management, sieht eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bei indischen Aktien in 2013.

Staatliche Zuwendungen für ärmere indische Bevölkerungsschichten und verbesserte wirtschaftliche Rahmenbedingungen würden ihn optimistisch stimmen. Die neue Subventionsregelung weise der armen indischen Bevölkerung direkt Gelder zu. Damit gehe es an die Bevölkerungsteile, die am ehesten dazu neigen würden, dieses Geld auch auszugeben. Dies werde letztendlich die indische Wirtschaft ankurbeln.

Indische Konsumgüterunternehmen würden wahrscheinlich am stärksten von den direkten Geldtransfers profitieren. Millionen von Menschen würden mehr Geld als je zuvor zur Verfügung haben - Analysten würden diese positiven Auswirkungen unterschätzen. Die Experten würden daher von einem Gewinnwachstum bei Konsumgüteraktien ausgehen. Über 30 Prozent ihres Portfolios seien in Konsumaktien investiert.

Der zweite wichtige Treiber der indischen Wirtschaft sei die lang erwartete Zinssenkung. Der Markt scheine die Ankündigung der Zentralbank bereits eingepreist zu haben. Indische Staatsanleihen würden seit Anfang des Jahres auf ihrem Zwei-Jahres-Tief stagnieren.

Profitieren würden von diesen Zinssenkungen vor allem die staatlichen Banken. Sie würden nicht nur eine große Anzahl neuer Kunden gewinnen und damit höhere Umsätze generieren, sondern auch einen Anstieg der bargeldlosen Transaktionen verzeichnen. In diesem Sektor würden die Experten einige wichtige Positionen halten.

Dieses rosige Szenario könnte allerdings eingetrübt werden durch die unsichere Entwicklung der Weltwirtschaft. Ein erneutes Aufflammen der Euro-Krise oder ein Ende des "Quantitative Easing" der FED hätten Auswirkungen auf den indischen Aktienmarkt, der nicht unabhängig von äußeren Schocks sei. (22.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochende -- US-Börsen kaum verändert -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Vier Weltstädte wollen bis 2025 Dieselautos verbieten. Deutsche Bank stellt gewisse Kundenverbindungen ein. Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?