21.01.2013 15:19
Bewerten
 (8)

Lars Albert dementiert Wechsel zu Barings

Vertriebsdirektor bei Henderson wird das Unternehmen verlassen. Meldungen zum Wechsel zu Barings „falsch“.

Meldungen, die einen Wechsel des Deutschland-Vertriebsdirektors von Henderson Global Investors, Lars Albert, zu Barings bestätigen, werden sowohl von Barings als auch von Albert selbst als „nicht wahr“ dementiert. Zwar bestätigten Albert und eine Sprecherin von Henderson, dass der Vertriebsdirektor das Unternehmen verlassen werde. Eine entsprechende Meldung, er wechsle zu Barings, entbehre jedoch jeder Grundlage. „Es ist richtig, dass Lars Albert Henderson verlassen wird“, teilte das Unternehmen FundResearch auf Nachfrage mit. „Die Meldung von 'Das Investment' können wir aber nicht bestätigen.“

Lars Albert, bei Henderson zuständig für den Vertrieb von Investmentfonds an Banken, Dachfonds, Family Offices und Vermögensverwalter, sagte zu FundResearch: „Ich verlasse das Haus in der Tat Ende März, Anfang April. Ein Wechsel zu Barings steht aber nicht an.“

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX beendet August mit roten Vorzeichen -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Eurokurs steigt wieder über 1,12 US-Dollar. Ölpreise steigen deutlich - WTI knackt Marke von 48 US-Dollar pro Fass. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?