18.05.2012 13:39
Bewerten
(0)

MainFirst Equity Market Neutral Fund: 04/2012-Bericht, Wertverlust von 0,07%

DRUCKEN

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der MainFirst Equity Market Neutral Fund (ISIN LU0626808900/ WKN A1JATX) verfolgt eine marktneutrale Strategie, um unabhängig von der Bewegung des Gesamtmarktes eine positive Rendite zu erzielen, so die Experten von MainFirst Asset Management.

Die Aktienmärkte hätten erneut mit Gegenwind von den Bondmärkten der Peripherieländer zu kämpfen gehabt, insbesondere in Spanien. Die Arbeitslosigkeit sei hier nach wie vor unhaltbar hoch, insbesondere unter den spanischen Jugendlichen.

Die Debatte darüber, worauf der Fokus zu legen sei, auf fiskalische Sparanstrengungen, wie dies die Deutschen und die Franzosen unter Nikolas Sarkozy befürworten würden, oder aber auf durch noch mehr Schulden finanziertes Wachstum, wie dies von den Peripherieländern Europas und Frankreich unter Francois Hollande favorisiert werde, habe die ohnehin schon große Unsicherheit verstärkt. Der deutsche DAX-Index habe den Monat April mit 2,67% im Minus geschlossen, der breitere europäische SXXR Total Return Index habe um nur 1,65% nachgegeben.

Der MainFirst Equity Market Neutral Fund habe den Monat April mit 0,07% im Minus geschlossen, wobei die Verteilung der Performance der einzelnen Paare relativ dicht gewesen sei. Die Long-Position der Experten in adidas gegenüber einer Short-Position bei Pinault Printemps habe sich besonders gut entwickelt. Die drei Monate vor großen Sportveranstaltungen seien in der Regel gute Monate für adidas, und diesen Sommer würden neben der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine die Olympischen Spiele in London stattfinden.

Bei adidas hätten die Konsenswerte für das erste Quartal deutlich unter den Expertenschätzungen gelegen, daher hätten sie eine Long-Position zur Veröffentlichung der Zahlen für diesen Titel gehalten, der den Konsens letztendlich mit einem soliden Ergebnis übertroffen habe. Die Long-Position der Experten bei Novartis gegenüber einer Short-Position bei Roche entwickle sich hingegen enttäuschend.

Trotz der historisch niedrigen Bewertung des Unternehmens gegenüber Roche und der Tatsache, dass die Sicherheitsprobleme von Gilenya eine positive Lösung gefunden hätten, habe sich der Titel weiterhin unterdurchschnittlich entwickelt. Vor einer Kurserholung wolle der Markt anscheinend Beweise dafür sehen, dass bei Gilenya die Verschreibungs-/Verkaufszahlen wieder an Fahrt aufnehmen würden. (Stand vom 30.04.2012) (18.05.2012/fc/a/f)

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Deutsche Bank warnt vor Bitcoin -- Tesla bringt pro Stunde eine halbe Million Dollar durch -- Salesforce enttäuscht mit Gewinnausblick -- Uniper, BASF im Fokus

ProSieben-Aktie dürfte vorerst im DAX bleiben - GERRY WEBER im SDAX akut gefährdet. Deutsche Bank sieht US-Aktien auch 2018 auf Wachstumskurs. Disneys Streamingdienst soll viel preisgünstiger werden als Netflix. Android-Geräte betroffen: Bot räumt deutsche Konten leer.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AIXTRON SEA0WMPJ
BP plc (British Petrol)850517
GeelyA0CACX
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Tencent Holdings LtdA1138D