30.05.2013 09:10
Bewerten
 (1)

Mittelstandsanleihen-Fonds nur als Beimischung

Berlin (www.fondscheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" stellen drei Mittelstandsanleihen-Fonds vor.

Seit der Empfehlung der Experten vor genau einem dreiviertel Jahr (Ausgabe 35/2012) liege der Mittelstands-Rentenfonds (Johannes Führ Mittelstands-Rentenfonds AMI P (a)) von Johannes Führ mit 4,5% vorn. Die Ein-Jahres-Performance liege sogar bei 6,6%.

Noch bessere Performance habe der Artus Globaler Renten HI Fonds (ARTUS Mittelstands-Renten HI Fonds) gehabt. Der Fonds, den die Experten ebenfalls vor einem dreiviertel Jahr präsentiert hätten, nahm seitdem um 6,5% zu. Aufgrund der damals noch jungen Historie hätten die Experten jedoch damals von einer Empfehlung abgesehen.

Etwas unglücklich hinsichtlich des Timings sei der BayernInvest Deutscher Mittelstandsanleihen (BayernInvest Deutsche Mittelstandsanleihen UCITS ETF AL). Das Produkt sei vor zwei Monaten zugelassen worden und sei damit genau in die Emissionsflaute gekommen. Außerdem investiere der neue Fonds nur in deutsche Mittelstandsanleihen mit einem Rating von mindestens BB-.

Deutsche Mittelstandsanleihen sind durchaus attraktiv - aber nur als Beimischung, so die Experten von "Fuchsbriefe". Der Mittelstands-Rentenfonds und der Artus Globaler Renten würden hierfür geeignete Konzepte bieten. Für beide Fonds würden an den deutschen Regionalbörsen An- und Verkaufspreise mit akzeptablen Spreads gestellt. Annleger könnten sich also den Ausgabeaufschlag von jeweils 3% getrost sparen. (Ausgabe 22 vom 30.05.2013) (30.05.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.