09.01.2013 11:55
Bewerten
 (0)

Neuer Geschäftsführer bei WealthCap

Hendrik Pelckmann wird in Geschäftsführung der Wealth Management Capital Holding GmbH berufen.

Hendrik Pelckmann wurde zum 1. Januar 2013 in die Geschäftsführung der Wealth Management Capital Holding GmbH (WealthCap), Sachwertespezialist der HypoVereinsbank, berufen. Er ist für die Bereiche Fonds- sowie Assetmanagement verantwortlich und tritt die Nachfolge von Winfried Schülken an, der als Regionalleiter künftig die Region Bayern-Süd im Privatkundengeschäft der HVB leitet.

Der 39-jährige Pelckmann ist seit über 15 Jahren im Bankgeschäft tätig. Sein Fokus liegt auf der Produkt- und Segmentsteuerung für Retail und Private Banking. Zuletzt verantwortete er den Bereich Produkte und Kredit in der Division Private, zu dem auch das Compentence Center Sachwerte gehört. In dieser Funktion fungierte er unter anderem als Leiter des Sachwerteeinkaufs der HVB. „Mit Hendrik Pelckmann gewinnt WealthCap einen Manager mit langjähriger Erfahrung und herausragenden Leistungen in der Produktsteuerung insbesondere im Bereich Sachwerte“, kommentiert Jürgen Danzmayr, Verwaltungsratsvorsitzender der HVB, die Personalie.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- Dow mit Verlusten -- German Pellets kaufte vor Insolvenz E.ON-Kraftwerk -- adidas steigert Gewinn -- Société Générale: Renditeziel in Gefahr -- Tesla, Twitter im Fokus

Euro-Finanzminister sehen Marktturbulenzen gelassen. Zahl der Fahrzeug-Rückrufe seit 2011 verdreifacht. Russland fordert Europa zu Ende der Sanktionen auf. Daimler-Vorstand wird wohl umgebaut. Industrieverband: Griechenland droht wieder die Zahlungsunfähigkeit. Ölpreise fallen deutlich - WTI nur knapp über 12-Jahrestief. Deutsche Post steigt stärker ins Reisegeschäft ein. Auch für die Fed gehören Negativzinsen in den Instrumenten-Kasten. Geschäft mit Luxus-Kosmetik treibt L'Oreal-Umsatz an.
Welche ist die wertvollste Marke im Bereich des Sports?
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?