21.07.2013 15:35
Bewerten
 (0)

Strauss-Kahn in Aufsichtsrat von russischem Investitionsfonds

Neuer Tätigkeitsbereich: Strauss-Kahn in Aufsichtsrat von russischem Investitionsfonds | Nachricht | finanzen.net
Neuer Tätigkeitsbereich

Dominique Strauss-Kahn, früherer Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), ist neuer Aufsichtsrat des Russischen Fonds für Direktinvestitionen (RFPI).

Der 64-jährige Franzose sei von der staatlichen Wneschekonombank vorgeschlagen worden, teilte das Gremium am Freitagabend in Moskau mit.

    Damit ist Strauss-Kahn gut zwei Jahre nach seinem Rücktritt vom IWF-Spitzenamt bereits Mitglied in zwei russischen Kontrollgremien. Erst vor wenigen Tagen war er in den Aufsichtsrat der staatlichen Russischen Bank für Regionalentwicklung (VBRR) gewählt worden, die dem Energieriesen Rosneft gehört. Strauss-Kahn war 2011 nach Vergewaltigungsvorwürfen eines New Yorker Zimmermädchens von seinem IWF-Posten zurückgetreten.

    Der im Juni 2011 gegründete RFPI investiert ohne Vermittler in Großprojekte in Russland und soll sich als Alternative zu einer Finanzierung durch Banken etablieren. Chef des hochkarätig besetzten Aufsichtsrates ist der Minister für Wirtschaftsentwicklung, Alexej Uljukajew. Weitere Mitglieder sind unter anderem Präsidialamtsleiter Sergej Iwanow, Finanzminister Anton Siluanow und Zentralbankchefin Elwira Nabiullina./bvi/DP/she

MOSKAU (dpa-AFX)

Bildquellen: Anton Gvozdikov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Rosneft Oil Company OJSC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rosneft Oil Company OJSC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- US-Börsen treten auf der Stelle -- Kraft Heinz an Unilever-Übernahme interessiert -- Chinesen steigen bei Deutscher Bank ein -- STADA, Allianz im Fokus

Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage. Opel bekommt angeblich nach Verkauf an Peugeot Galgenfrist. Volkswagen-Kernmarke VW startet wegen Subventionskürzung in China mit Minus. Südzucker-Tochter AGRANA schließt Barkapitalerhöhung ab. De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am schlechtesten ab?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Seit diesem Wochenende gelten in Deutschland neue gesetzliche Regelungen zum Fracking. Wie stehen Sie zu der umstrittenen Fördermethode?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BMW AG519000
Unilever N.V.A0JMZB
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Banco Santander Central Hispano S.A. (BSCH)858872