21.07.2013 15:35
Bewerten
 (0)

Strauss-Kahn in Aufsichtsrat von russischem Investitionsfonds

Neuer Tätigkeitsbereich
Dominique Strauss-Kahn, früherer Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), ist neuer Aufsichtsrat des Russischen Fonds für Direktinvestitionen (RFPI).
Der 64-jährige Franzose sei von der staatlichen Wneschekonombank vorgeschlagen worden, teilte das Gremium am Freitagabend in Moskau mit.

    Damit ist Strauss-Kahn gut zwei Jahre nach seinem Rücktritt vom IWF-Spitzenamt bereits Mitglied in zwei russischen Kontrollgremien. Erst vor wenigen Tagen war er in den Aufsichtsrat der staatlichen Russischen Bank für Regionalentwicklung (VBRR) gewählt worden, die dem Energieriesen Rosneft gehört. Strauss-Kahn war 2011 nach Vergewaltigungsvorwürfen eines New Yorker Zimmermädchens von seinem IWF-Posten zurückgetreten.

    Der im Juni 2011 gegründete RFPI investiert ohne Vermittler in Großprojekte in Russland und soll sich als Alternative zu einer Finanzierung durch Banken etablieren. Chef des hochkarätig besetzten Aufsichtsrates ist der Minister für Wirtschaftsentwicklung, Alexej Uljukajew. Weitere Mitglieder sind unter anderem Präsidialamtsleiter Sergej Iwanow, Finanzminister Anton Siluanow und Zentralbankchefin Elwira Nabiullina./bvi/DP/she

MOSKAU (dpa-AFX)

Bildquellen: Anton Gvozdikov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Rosneft Oil Company OJSC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rosneft Oil Company OJSC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX steigt nach ifo-Daten kräftig -- Dow startet stabil -- Verizon macht Yahoo-Deal perfekt -- E.ON-Tochter Uniper plant Jobabbau -- Sartorius etwas optimistischer -- Daimler, Tesla im Fokus

Neue Spekulationen über Marktstart des Apple Car. US-Telekom-Rivale Sprint weiter tief in den roten Zahlen. Allianz will sich bei Pimco stärker einmischen. Nintendo-Aktie stürzt ab - Ernüchterung über "Pokémon Go". ifo-Geschäftsklima trübt sich nach Brexit-Votum nur leicht ein. Philips schlägt sich erneut besser als gedacht.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?