aktualisiert: 29.10.2012 12:19
Bewerten
 (13)

Templeton Growth Fund: Renovierter Klassiker

Neues vom Ex-Blockbuster: Templeton Growth Fund: Renovierter Klassiker | Nachricht | finanzen.net
Templeton Growth: Global aktiv mit regionalen Schwerpunkten
Neues vom Ex-Blockbuster
Fondsmanager Boersma sorgt für neuen Schwung beim Temple­ton Growth Fund. Seine Strategie, seine ersten Erfolge.
€uro am Sonntag
von Andreas Höß, Euro am Sonntag

Ein schweres Erbe übernahm Norman Boersma im März 2011: die Verantwortung für den knapp 15 Milliarden Dollar schweren Temple­ton Growth Fund. 1954 von Sir John Templeton aufgelegt, galt der global anlegende Aktienfonds über Jahrzehnte als Synonym für gewinnbringendes Investieren. Doch von diesem Nimbus blieb in den vergangenen Jahren wenig übrig. Eine über weite Strecken unterdurchschnittliche Wertentwicklung und häufigere Fondsmanagerwechsel nagten am Ruf. Boersma trat an, das zu ändern.

Tatsächlich zeigen sich in diesem Jahr die ersten Früchte seiner Arbeit. In der Fondsstatistik hat sich der Templeton Growth wieder weit nach vorn gearbeitet. Aktuell zählt er in seiner Kategorie zu den besten fünf Prozent. An der grundsätzlichen Anlagestrategie hat Boersma nichts geändert. Noch immer investiert der Fonds weltweit in unterbewertete Aktien, sogenannte Value-Werte. Doch Boersma setzte klare und auch mutige Anlageakzente.

Insbesondere hat der Kanadier mit holländischen Wurzeln viele europäische Titel ins Depot genommen. Darunter auch heruntergeprügelte Bankaktien aus Italien und Frankreich. Denn Boersma ist überzeugt, dass die Politik alles tun wird, um die Währungsunion zu retten. Auch Pharmawerte wie Pfizer oder Roche hat er hoch gewichtet. In diesen Titeln erkennt er noch weiteres Kurspotenzial, wenn die Unternehmen es schaffen, erfolgreich Kosten zu kappen. Generell will der 54-Jährige „den kurzfristigen Fokus der Börsen nutzen, um langfristig Wert zu finden“. Dem Templeton Growth kann dieser konträre Ansatz nur guttun.

Bildquellen: ArtisticPhoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
23.03.2017Pfizer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
16.03.2017Pfizer overweightBarclays Capital
13.03.2017Pfizer OutperformCredit Suisse Group
13.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
24.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
16.03.2017Pfizer overweightBarclays Capital
13.03.2017Pfizer OutperformCredit Suisse Group
13.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
02.02.2017Pfizer buyMorningstar
23.03.2017Pfizer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.03.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
17.02.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
17.02.2017Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.01.2017Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
07.05.2010King Pharmaceuticals neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2010King Pharmaceuticals "sell"Goldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt höher -- Dow Jones am Ende im Plus -- Sparkassen kassieren am Automaten ab -- Biotest spricht mit Chinesen über Zusammenschluss -- Nordex, Deutsche Bank, SMA Solar, Commerzbank im Fokus

Volkswagen erzielt im Abgasskandal Vergleich mit US-Bundestaaten. AURELIUS-Aktie springt hoch. US-Wirtschaft wächst etwas stärker als gedacht. Wohl kein Aktienrückkaufprogramm der Deutschen Börse. Inflation in Deutschland sinkt deutlicher als erwartet. HHLA-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein. IPO von IBU-Tec geglückt.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Nordex AGA0D655
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BMW AG519000
SAP SE716460