01.03.2013 14:51
Bewerten
 (0)

Norbert Welp verlässt Pioneer

Leiter Drittvertrieb verlässt das Unternehmen und will sich neuen Herausforderungen stellen.

Norbert Welp, Leiter Drittvertrieb bei Pioneer Investments Deutschland, wird die Fondsgesellschaft verlassen. Gegenüber FundResearch teilte das Unternehmen mit, dass sich Welp neuen beruflichen Herausforderungen stellen wolle: „Norbert Welp hat in den letzten acht Jahren erfolgreich an der Neuausrichtung mitgewirkt. Wir wünschen ihm alles Gute.“ Welp trat Pioneer Investments im Jahr 2004 bei. Zuvor war er als Sales Director Mutual Funds bei Fidelity Investments in Frankfurt tätig.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.