01.03.2013 14:51
Bewerten
 (0)

Norbert Welp verlässt Pioneer

Leiter Drittvertrieb verlässt das Unternehmen und will sich neuen Herausforderungen stellen.

Norbert Welp, Leiter Drittvertrieb bei Pioneer Investments Deutschland, wird die Fondsgesellschaft verlassen. Gegenüber FundResearch teilte das Unternehmen mit, dass sich Welp neuen beruflichen Herausforderungen stellen wolle: „Norbert Welp hat in den letzten acht Jahren erfolgreich an der Neuausrichtung mitgewirkt. Wir wünschen ihm alles Gute.“ Welp trat Pioneer Investments im Jahr 2004 bei. Zuvor war er als Sales Director Mutual Funds bei Fidelity Investments in Frankfurt tätig.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt fester -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Facebook-Umsatz und Gewinn ziehen an. US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an. Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?