03.01.2013 11:06
Bewerten
 (0)

Österreichische Fondsbilanz 2012 fällt sehr positiv aus

Wien (www.fondscheck.de) - Ein gutes Jahr 2012 geht für die Fondsanleger zu Ende: Knapp 92% der insgesamt 7.900 in Österreich zum Vertrieb zugelassenen Fonds erzielten einen positiven Ertrag, so die Experten von "e-fundresearch.com".

Die Fondsdaten Österreich 2012: - 7.900 in Österreich zum Vertrieb zugelassenen Fonds, - neun von zehn Fonds hätten einen positiven Ertrag erzielt, - durchschnittliche Fonds-Performance habe +10,15 Prozent betragen, - 399 von 449 Fondskategorien hätten 2012 im Plus gelegen.

Die Auswahl der geeigneten Aktien-Investmentfonds durch Berater und Anleger lohne sich. So hätten die höchsten Renditen im vergangenen Jahr von Investmentfonds, die in türkische Aktien investieren würden, erzielt werden können. Die Türkei-Aktienfonds hätten dabei ein Plus von 56,16 Prozent erwirtschaftet, gefolgt von Thailand- (+39,72 Prozent) und Philippinen-Aktienfonds (+35,27 Prozent).

Besonders positiv hätten sich Österreich-Aktienfonds entwickelt. Von insgesamt 14 Fonds (Haupttranchen) hätten zehn bzw. 71,43 Prozent den ATX übertreffen und die Fondsmanager somit durch ihre Leistung einen Zusatzertrag liefern können. Die durchschnittliche Performance der Österreich-Aktienfonds habe im letzten Jahr bei +28,60 Prozent gelegen, der ATX Prime Index sei "nur" um 25,82 Prozent angestiegen. Österreich-Aktienfonds hätten im vergangenen Jahr vor Deutschland-Aktienfonds gelegen, die eine kumulierte Rendite von +26,27 Prozent erzielt hätten. (Ausgabe vom 02.01.2013) (03.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer - US-Börsen stagnieren -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Eurokurs unter 1,10 Dollar. Datenschützer beharren auf globalem Löschanspruch gegen Google. Griechische Börse öffnet am Montag. Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?