12.02.2013 12:10
Bewerten
 (0)

Online-Test zur 34-Sachkundeprüfung

GOING PUBLIC! bietet Finanzberatern einen kostenlosen Einstufungstest für die Sachkundeprüfung. Ab sofort online.

Finanzanlagevermittler und –berater können bei der GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG einen kostenlosen Online-Check zur neuen Sachkundeprüfung nach § 34f Gewerbeordnung (GewO) absolvieren. Dabei handelt es sich um einen Multiple-Choice-Test, durch den der Teilnehmer ein Spiegelbild seines aktuellen Prüfungswissens erhält. Im Anschluss kann er selbst entscheiden, ob das Wissen ausreichend ist, um den neuen Anforderungen durch die Regulierung zu genügen oder ob der Besuch eines Lehrgangs bzw. Seminars nötig ist.

Der Online-Test beinhaltet jeweils acht Fragen aus dem Bereich Beratungsgrundlagen sowie den jeweiligen Produktbereichen Investmentfonds, Geschlossene Fonds und Sonstige Vermögensanlagen. Sämtliche Prüfungskombinationen stehen dabei zur Verfügung. Nach dem Test erhält der Teilnehmer umgehend eine ausführliche Auswertung seiner Antworten. „Viele Anlageberater sind unsicher und fragen sich, wie sinnvoll der Besuch von Präsenz- bzw. Onlineseminaren ist“, erläutert Ronald Peschke, Vorstand der Akademie für Finanzberatung. „Wir haben daher eine sorgfältige Auswahl von Fragen aus allen Bereichen und Schwierigkeitsgraden getroffen, um ihnen darauf eine Antwort zu geben.“

Den Online-Einstufungstest erreichen interessierte Vermittler und Berater unter www.akademie-fuer-finanzberatung.de. Eine personalisierte Registrierung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige