-->-->
12.02.2013 12:10
Bewerten
 (0)

Online-Test zur 34-Sachkundeprüfung

GOING PUBLIC! bietet Finanzberatern einen kostenlosen Einstufungstest für die Sachkundeprüfung. Ab sofort online.

Finanzanlagevermittler und –berater können bei der GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG einen kostenlosen Online-Check zur neuen Sachkundeprüfung nach § 34f Gewerbeordnung (GewO) absolvieren. Dabei handelt es sich um einen Multiple-Choice-Test, durch den der Teilnehmer ein Spiegelbild seines aktuellen Prüfungswissens erhält. Im Anschluss kann er selbst entscheiden, ob das Wissen ausreichend ist, um den neuen Anforderungen durch die Regulierung zu genügen oder ob der Besuch eines Lehrgangs bzw. Seminars nötig ist.

Der Online-Test beinhaltet jeweils acht Fragen aus dem Bereich Beratungsgrundlagen sowie den jeweiligen Produktbereichen Investmentfonds, Geschlossene Fonds und Sonstige Vermögensanlagen. Sämtliche Prüfungskombinationen stehen dabei zur Verfügung. Nach dem Test erhält der Teilnehmer umgehend eine ausführliche Auswertung seiner Antworten. „Viele Anlageberater sind unsicher und fragen sich, wie sinnvoll der Besuch von Präsenz- bzw. Onlineseminaren ist“, erläutert Ronald Peschke, Vorstand der Akademie für Finanzberatung. „Wir haben daher eine sorgfältige Auswahl von Fragen aus allen Bereichen und Schwierigkeitsgraden getroffen, um ihnen darauf eine Antwort zu geben.“

Den Online-Einstufungstest erreichen interessierte Vermittler und Berater unter www.akademie-fuer-finanzberatung.de. Eine personalisierte Registrierung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- Dow im Minus -- Fed-Vorsitzende Yellen: Argumente für Zinsanhebung stärker geworden -- STADA, VW im Fokus

Opel-Marketing-Expertin Müller zieht in den Stada-Aufsichtsrat ein. Hapag-Lloyd-Chef: Hamburger Reederei nach Fusion wettbewerbsfähiger. Deutsche Post startet ab Montag weitere Tranche des Aktienrückkaufs. Bundesfinanzministerium sieht EZB-Anleihekäufe mit Sorge. Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst etwas weniger als bislang ermittelt. Bundesbank: Banken drohen schärfere Regeln für riskante Geschäfte.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Welcher Darsteller verdient am meisten?
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->