06.05.2013 14:23
Bewerten
 (0)

Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations-Fonds: 04/2013-Bericht, Wertverlust von 23,53%

Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations (STABILITAS - GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS P) fällt im Monat April analog zu den starken Einbrüchen bei den Edelmetallen und Minenaktien deutlich zurück, so die Experten von Stabilitas Fonds.

Bei den Top 5 Positionen ersetze Lemur Resources aufgrund der besseren Kursentwicklung Indophil Resources. Der Markt für die kleineren australischen Edelmetall- und Rohstoffaktien bleibe nach wie vor extrem volatil. Sobald das Anlegerinteresse und somit wieder frisches Kapital in den Markt zurückkehren würden, bestünden große Aufwertungschancen. Der Fonds erscheine auf dem aktuellen Kursniveau daher sehr günstig bewertet und berge erhebliches Nachholpotenzial für die kommenden Jahre. (Stand vom 30.04.2013) (06.05.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Apple: iCloud-Hack aus China? -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo dank Alibaba mit deutlichem Gewinnplus -- Lufthansa, IBM, Siemens im Fokus

Großbritanniens Notenbank bleibt bei Zinskurs gespalten. Juncker will noch vor Weihnachten Milliardenprogramm vorstellen. Gazprom-Chef Miller warnt vor Engpässen für Ukraine im Winter. Regierungschef Li sieht Chinas Wirtschaft unter Abwärtsdruck. China schiebt PSA Peugeot Citroën an. Stratec wächst weiter kräftig.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige