06.08.2013 14:40

Senden

Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations-Fonds: 07/2013-Bericht, leichter Anstieg


Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations (STABILITAS - GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS P) konnte sich im Juli stabilisieren und leicht zulegen, so die Experten von Stabilitas Fonds.

Dabei sei der Fonds noch immer von der schwachen Entwicklung bei den kleinen australischen Minenwerten sowie von der Schwäche des Australischen Dollars betroffen. Bei den Top 5 Positionen sei Indophil und Base Resources von Largo sowie Perilya verdrängt worden. Der Markt für die kleineren australischen Edelmetall- und Rohstoffaktien bleibe nach wie vor extrem volatil. Sobald das Anlegerinteresse und frisches Kapital in den Markt zurückkehren würden, bestünden große Aufwertungschancen. Der Fonds erscheine auf dem aktuellen Kursniveau daher günstig bewertet und berge großes Nachholpotenzial für die kommenden Jahre. (Stand vom 31.07.2013) (06.08.2013/fc/a/f)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fonds in diesem Artikel

Fondsfinder

Fondsname:
KAG:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Jahresperformance:
Volumen:
S&P Rating:
Fondsnote:
Sortieren nach:
Suchen

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige