06.09.2013 08:47
Bewerten
 (0)

Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations-Fonds: 08/2013-Bericht, Wertrückgang von 4,06%

Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations (STABILITAS - GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS P) entwickelte sich im Monat August unterdurchschnittlich und verlor gegenüber dem Vergleichsindex etwas an Boden, berichten die Experten von Stabilitas Fonds.

Dabei sei der Fonds vor allem von der schwachen Entwicklung bei den kleinen australischen Minenwerten betroffen gewesen. Bei den Top 5-Positionen habe sich nichts verändert. Der Markt für die kleineren australischen Edelmetall- und Rohstoffaktien bleibe nach wie vor extrem volatil. Sobald das Anlegerinteresse und frisches Kapital in den Markt zurückkehren würden, bestünden große Aufwertungschancen. Der Fonds erscheine auf dem aktuellen Kursniveau daher günstig bewertet und berge großes Nachholpotenzial für die kommenden Jahre. (Stand vom 31.08.2013) (06.09.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX fällt erneut unter die 10.000-Punkte-Marke -- Asiens Börsen abermals rot -- Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt -- Android im Fokus

China will nach Börsencrash Japans Schicksal entgehen. Fresenius ersetzt RWE im Eurostoxx 50. Konkurrenz für Netflix? - Apple denkt über eigene TV-Inhalte nach. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Ölpreise geben hohe Gewinne teilweise ab. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?