02.08.2012 11:25
Bewerten
 (0)

Stabilitas Pacific Gold+Metals-Fonds: 07/2012-Bericht, Stabilisierung und leichter Anstieg von 3,56%

Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Stabilitas Pacific Gold+Metals (STABILITAS - PACIFIC GOLD+METALS P) kann sich im Juli trotz erneuter Rückschläge bei den Goldminenaktien stabilisieren und leicht zulegen, so die Experten von Stabilitas Fonds.

Auf Sicht der letzten drei Jahre positioniere sich der Fonds weiterhin in der absoluten Spitzengruppe aller Goldminenfonds. Bei den Top-5-Positionen sei Integra wegen der schlechteren Kursentwicklung durch Oceana verdrängt worden. Längerfristig sei die Konkursverschleppung des Papiergeldsystems nur durch eine massive Inflationierung möglich. Der Stabilitas Pacific Gold+Metals sei für dieses Szenario positioniert, sodass für die Jahre 2013 und 2014 ein großes Gewinnpotenzial für den Fonds bestehen bleibe. (Stand vom 31.07.2012) (02.08.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC mit leichtem Gewinnrückgang

Geldgeber präsentieren in Griechenland Forderungen. Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten. Deutsche Börse will Kapital erhöhen. Chef von Bitcoin-Börse in Japan festgenommen. BMW sieht Platz für weitere Elektromodelle. Chinesische Notenbank sieht Konjunktur weiter unter Druck. Fuchs Petrolub übernimmt Schmierstoffhersteller.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?