10.12.2012 16:59
Bewerten
(0)

Technologie-Fonds: Wachstumsaussichten sind weiter hervorragend

Berlin (www.fondscheck.de) - Nach Meinung der Experten von "Fuchsbriefe" sind die Wachstumsaussichten bei Technologie-Fonds weiter hervorragend.

Die weltweite Technikbranche profitiere gleich von mehreren Wachstumstreibern. Zum einen würden technische Produkte immer günstiger. Zum anderen gebe es permanent technische Innovationen, die völlig neue Produktgruppen entstehen lassen würden, wie zum Beispiel Smartphones, Tablet-PCs oder Cloud-Computing.

Für Unternehmen und Anleger würden diese Sprünge Chance und Risiko zugleich bedeuten. Während die Aktien von Intel und Hewlett-Packard zuletzt merklich an Wert verloren hätten, befinde sich das Papier von Samsung seit Jahren in einem Aufwärtstrend.

Die mittel- bis langfristigen Aussichten würden hervorragend bleiben. Um die in dieser Branche stark bestehenden Einzelwertrisiken zu reduzieren, seien Fondslösungen ratsam.

Der Hendersen Horizon Global Technology Fund (Henderson HF Global Technology Fund A2) habe seit der Empfehlung vom 10. Mai der Experten um 2,7% zulegen können. Wegen ungünstiger Wechselkursveränderungen habe der Fonds in den letzten Monaten an Wert eingebüßt. 72% des Anlagevermögens seien in den USA investiert.

Eine ähnliche Entwicklung weise der Aberdeen Global Technology Fund (Aberdeen Global Technology Fund A2) auf. Dieser sei aber mit einem Anteil von 45% nicht so USA-lastig.

Der UniSector: HighTech A (LU0101441672/ WKN 921559) liege seit dem 10. Mai um 4,0% im Plus. Der Fonds sei auch stärker in der Schweiz engagiert. Die Volatilität sei zudem für einen Aktienfonds sehr niedrig.

Die Experten von "Fuchsbriefe" favorisieren nach wie vor die beiden Produkte von Henderson und UniSector. Euro-Skeptiker sollten den Fonds von Aberdeen bevorzugen. (Ausgabe 49 vom 06.12.2012) (10.12.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Hedgefonds steigt bei Nestlé ein -- Air Berlin-Aktie bricht ein: Lufthansa plant keine Übernahme -- Goldpreis, SLM, Wacker Neuson im Fokus

BMW investiert mehr als halbe Milliarde Dollar in US-Werk. Takata insolvent. ifo-Index auf Allzeithoch. Italien rettet Pleite-Banken mit Milliarden. Harley-Davidson spricht offenbar mit Volkswagen über Ducati. ZEW-Studie: Trump mögliche Konjunkturstütze für Europa.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nestlé SA (Nestle)A0Q4DC
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
EVOTEC AG566480
Amazon.com Inc.906866
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750