15.01.2013 17:54
Bewerten
 (0)

Fondsmanager stellt Banker-Boni auf den Prüfstand

The Wall Street Journal
Ein neuer Aktionär der US-Investmentbank Morgan Stanley MS +1,35% stellt die Gehaltsfrage.


Hedgefonds-Manager Daniel Loeb will von der Bank mehr Details dazu wissen, wie sie ihre Topmanager bezahlt. Er bezweifelt, dass die Höhe der Vergütung angesichts der Größe und der geringeren Komplexität der Bank im Vergleich zu Konkurrenten angebracht ist. Das berichten mit seinen Ansichten vertraute Personen.

Zwar nennt Loeb, der den Fondsanbieter Third Point leitet, keine konkreten Namen von Managern, die er für überbezahlt hält. Morgan Stanley muss sich aber wohl mehr kritische Fragen gefallen lassen. Third Point hatte am vergangenen Mittwoch erklärt, man habe eine nicht genannte Anzahl von Aktien der Investmentbank gekauft ...Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Bildquellen: Morgan Stanley, mrivserg / Shutterstock.com

Nachrichten zu Morgan Stanley

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
06:08 Uhr
Morgan Stanley Sees a Future Apple at $120 (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
25.05.16
Time To Buy India, Sell Australia: Morgan Stanley (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
24.05.16
Sell Emerging Markets Bonds Now: Morgan Stanley (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
23.05.16
21.05.16
Morgan Stanley Expands Equity Syndicate Head's Role (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Morgan Stanley

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.04.2016Morgan Stanley BuyUBS AG
06.04.2016Morgan Stanley Equal WeightBarclays Capital
31.03.2016Morgan Stanley overweightJP Morgan Chase & Co.
16.02.2016Morgan Stanley overweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2016Morgan Stanley SellSociété Générale Group S.A. (SG)
19.04.2016Morgan Stanley BuyUBS AG
31.03.2016Morgan Stanley overweightJP Morgan Chase & Co.
16.02.2016Morgan Stanley overweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2015Morgan Stanley BuyUBS AG
20.10.2015Morgan Stanley BuyUBS AG
06.04.2016Morgan Stanley Equal WeightBarclays Capital
13.01.2016Morgan Stanley Equal WeightBarclays Capital
20.10.2015Morgan Stanley Equal WeightBarclays Capital
19.10.2015Morgan Stanley HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.09.2014Morgan Stanley NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.01.2016Morgan Stanley SellSociété Générale Group S.A. (SG)
25.07.2011Morgan Stanley underperformRBC Capital Markets
02.10.2009Morgan Stanley underperformCalyon Securities Inc.
31.08.2005Morgan Stanley underweightPrudential Financial
28.07.2005Morgan Stanley underweightPrudential Financial
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Morgan Stanley nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?