25.02.2013 11:50
Bewerten
(0)

Threadneedle Latin America-Fonds: Neue Kursfantasie

DRUCKEN

Bad Nauheim (www.fondscheck.de) - Die Experten der "BÖRSE am Sonntag" empfehlen den Threadneedle Latin America-Fonds (Threadneedle Latin America Fund 1 USD Net acc.) als Fonds der Woche.

Mit über 1 Milliarde USD gehöre der Threadneedle Latin America zu den volumenstärksten Lateinamerika-Fonds. Nach einem schwachen Börsenjahr 2012 sehe Fondsmanager Daniel Isidori jetzt wieder gute Chancen. Einer der möglichen Wachstumskatalysatoren seien zurzeit nicht zuletzt die Fußball WM 2014. Seine Aktienauswahl stütze der Manager auf eine umfassende Analyse der Unternehmenskennzahlen und der volkswirtschaftlichen Entwicklungen. Derzeit habe er rund 54% der Mittel in Brasilien investiert.

Noch hellere Aussichten als in Brasilien erkenne Isidori aktuell in Mexiko; das Land sei mit 24% im Fonds gewichtet. Laut Isiodori habe der neue Präsident Enrique Pena Nieto eine jährliche Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts von 6% im Visier. Voraussetzung dafür sei jedoch eine sichtbare Erholung der US-Wirtschaft - die USA würden 80% der mexikanischen Exporte abnehmen.

Ein Engagement bringe allerdings Gefahren mit sich. So sei Brasilien durch einen kräftigen Inflationsanstieg bedroht. Die Notenbank könnte sich deswegen gezwungen sehen, die Zinsen anzuheben, was wiederum die Kurse unter Druck setzen würde. Gravierende Folgen insbesondere für den mexikanischen Aktienmarkt hätte es auch, wenn sich in den USA die Politik nicht auf eine Ausweitung der Schuldenobergrenze einigen könnte. Darüber hinaus sei die Abhängigkeit von China nach wie vor hoch.

Der Threadneedle Latin America-Fonds eignet sich daher nur für risikobereite Anleger, die mit hohen Volatilitäten leben können, so die Experten der "BÖRSE am Sonntag". (Ausgabe 8 vom 24.02.2013) (25.02.2013/fc/a/f)

Melden Sie sich jetzt an!

Wäre es nicht genial, wenn Sie für jede Marktsituation und jedes Anlagebedürfnis den passenden ETF hätten? Welche ETFs sich wann und wofür am besten eignen, erfahren Sie im Online-Seminar am 12. Dezember.
Hier zum ETF-Webinar anmelden!

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow Jones endet fester -- Bitcoin steigt nach Start des ersten Terminkontrakts -- Uniper, Deutsche Post, BVB, Siemens im Fokus

LANXESS ist wohl an Spezialchemie-Geschäft von Akzo Nobel interessiert. Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam. Adidas schwächeln weiter - Experte: Anleger schichten um. Zurich Insurance baut Australien-Geschäft mit Milliardenübernahme aus. 3M verkauft Sparte Communication Markets für 900 Millionen Dollar. Experten rechnen fest mit Zinserhöhung in den USA.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
Bitcoin Group SEA1TNV9
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BP plc (British Petrol)850517
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99