21.12.2012 11:09
Bewerten
 (0)

UniEuroKapital Corporates-Fonds: 11/2012-Bericht, Wertzuwachs von 11% seit Jahresbeginn

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die nach wie vor rege Aktivität am Markt für Neuemissionen wurde vom Management genutzt, um sich an einer ganzen Reihe von Platzierungen zu beteiligen, so die Experten von Union Investment in ihrem Kommentar zum UniEuroKapital Corporates-Fonds .

Die Experten hätten sich hierbei mit Papieren wie beispielsweise LANXESS, Xstrata, La Poste und Volvo im Wesentlichen im Industriesektor engagiert. Darüber hinaus hätten sie die sich zum Monatsende hin zunehmende Risikobereitschaft der Anleger zum Anlass genommen, ihre Positionen in Südeuropa zu erhöhen.

Die Experten hätten vor diesem Hintergrund Anleihen der Mediobanco, UBI Banca, Mapfre und SNAM erworben. Im Gegenzug hätten sie sich von jenen Unternehmenspapieren getrennt, die sich in letzter Zeit sehr erfreulich entwickelt und vergleichsweise lange Restlaufzeiten aufgewiesen hätten. Daher hätten sie bei Titeln wie Volkswagen, GDF SUEZ oder VINCI Gewinne mitgenommen.

Angesichts des anhaltend freundlichen Marktumfeldes hätten die Experten die Kassenquote im Berichtsmonat vermindert. Der UniEuroKapital Corporates A habe im November weitere 0,6 Prozent hinzugewinnen können. Seit Jahresbeginn ergebe sich hieraus ein Wertzuwachs in Höhe von 11,0 Prozent. (Stand vom 30.11.2012) (21.12.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

S&P droht Großbritannien mit Herabstufung. Annäherung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst. Moody's senkt Ausblick für MTU-Rating. Singapur wird neuer Großaktionär bei alstria. Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?