30.01.2013 10:20
Bewerten
 (0)

UniEuroRenta Corporates-Fonds: 12/2012-Bericht, Wertzuwachs fürs Gesamtjahr 2012 auf 15,9 Prozent erhöht

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Mit einem Wertzuwachs von 0,9 Prozent auf Indexebene (Merrill Lynch EMU Corporate Bond Index, ER00) beendete die Anlageklasse Unternehmensanleihen ein überaus erfolgreiches Jahr, so die Experten von Union Investment in ihrem Kommentar zum UniEuroRenta Corporates A .

So hätten Papiere mit guter Bonitätseinstufung (Investmentgrade) in 2012 insgesamt 13,0 Prozent hinzugewinnen können.

Vor allem der Markt für neue Unternehmensanleihen (Primärmarkt) habe in den vergangenen zwölf Monaten im Blickpunkt der Anleger gestanden. Zwar habe die Neuemissionstätigkeit - dem nahenden Jahresende geschuldet - im Berichtsmonat etwas nachgelassen. Vor dem Hintergrund des Niedrigzinsumfeldes im Bereich sicherer Staatsanleihen seien im Gesamtjahr umfangreiche Mittel in den Unternehmensanleihemarkt geflossen, wovon vor allem Neuemissionen hätten profitieren können. Mit mehr als 230 Milliarden Euro sei im vergangenen Jahr (nach 2009) das zweithöchste Neuemissionsvolumen platziert worden.

Die hohe Nachfrage nach höherrentierlichen Papieren habe auch die Renditeaufschläge (Asset Swap Spreads) gegenüber sicheren Staatsanleihen deutlich sinken lassen. Auf Gesamtindexebene hätten sich diese von rund 2,5 zu Jahresbeginn auf nunmehr knapp 1,3 Prozentpunkte per Ende Dezember fast auf die Hälfte verringert. Hiervon hätten vor allem Finanzanleihen profitieren können.

Im Berichtsmonat habe das Management im Rahmen einer insgesamt offensiven Portfolioausrichtung das Engagement in Südeuropa erweitert. Auf Einzeltitelebene habe man Papiere der UniCredit, der Telecom Italia sowie der Caixabank in das Portfolio aufgenommen. Zudem seien Tauschoperationen im Versicherungssektor vorgenommen worden. Man habe Titel von Generali und AXA erworben und sich im Gegenzug von Anleihen der Hannover Rück sowie der Allianz getrennt. Die Quote an Versicherungspapieren habe sich hierdurch etwas erhöht. Neben der Teilnahme an interessanten Neuemissionen von AT&T und der französischen Carrefour sei zudem erstmals seit längerem wieder eine kleine Position an gedeckten Schuldverschreibungen (Covered Bonds) im Fonds aufgebaut worden.

Der UniEuroRenta Corporates A habe im Dezember weitere rund 1,1 Prozent hinzugewinnen können, sodass sich der Wertzuwachs für das Gesamtjahr 2012 auf 15,9 Prozent erhöht habe. (Stand vom 31.12.2012) (30.01.2013/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Juncker will Italien und Frankreich nicht bestrafen -- Berlin und Paris für stärkere Regulierung von Internetfirmen -- Blackberry, E.ON, Allianz im Fokus

TLG Immobilien lockt weiter mit Aussicht auf hohe Dividende. Lufthansa erhält Auftrieb durch billiges Öl und Analystenlob. Ryanair-Aktionäre machen Weg für Boeing-Großauftrag frei. Analytik Jena mit Gewinnwarnung. Rubel fällt auf Rekordtief. Merck will bei Consumer Health Umsatzmilliarde knacken. Twitter-Finanzchef vertwittert sich erneut.
Diese DAX-Aktien bringen die höchste Rendite

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Firmen investieren am meisten in Forschung und Entwicklung

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige