30.01.2013 10:20
Bewerten
 (0)

UniEuroRenta Corporates-Fonds: 12/2012-Bericht, Wertzuwachs fürs Gesamtjahr 2012 auf 15,9 Prozent erhöht

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Mit einem Wertzuwachs von 0,9 Prozent auf Indexebene (Merrill Lynch EMU Corporate Bond Index, ER00) beendete die Anlageklasse Unternehmensanleihen ein überaus erfolgreiches Jahr, so die Experten von Union Investment in ihrem Kommentar zum UniEuroRenta Corporates A .

So hätten Papiere mit guter Bonitätseinstufung (Investmentgrade) in 2012 insgesamt 13,0 Prozent hinzugewinnen können.

Vor allem der Markt für neue Unternehmensanleihen (Primärmarkt) habe in den vergangenen zwölf Monaten im Blickpunkt der Anleger gestanden. Zwar habe die Neuemissionstätigkeit - dem nahenden Jahresende geschuldet - im Berichtsmonat etwas nachgelassen. Vor dem Hintergrund des Niedrigzinsumfeldes im Bereich sicherer Staatsanleihen seien im Gesamtjahr umfangreiche Mittel in den Unternehmensanleihemarkt geflossen, wovon vor allem Neuemissionen hätten profitieren können. Mit mehr als 230 Milliarden Euro sei im vergangenen Jahr (nach 2009) das zweithöchste Neuemissionsvolumen platziert worden.

Die hohe Nachfrage nach höherrentierlichen Papieren habe auch die Renditeaufschläge (Asset Swap Spreads) gegenüber sicheren Staatsanleihen deutlich sinken lassen. Auf Gesamtindexebene hätten sich diese von rund 2,5 zu Jahresbeginn auf nunmehr knapp 1,3 Prozentpunkte per Ende Dezember fast auf die Hälfte verringert. Hiervon hätten vor allem Finanzanleihen profitieren können.

Im Berichtsmonat habe das Management im Rahmen einer insgesamt offensiven Portfolioausrichtung das Engagement in Südeuropa erweitert. Auf Einzeltitelebene habe man Papiere der UniCredit, der Telecom Italia sowie der Caixabank in das Portfolio aufgenommen. Zudem seien Tauschoperationen im Versicherungssektor vorgenommen worden. Man habe Titel von Generali und AXA erworben und sich im Gegenzug von Anleihen der Hannover Rück sowie der Allianz getrennt. Die Quote an Versicherungspapieren habe sich hierdurch etwas erhöht. Neben der Teilnahme an interessanten Neuemissionen von AT&T und der französischen Carrefour sei zudem erstmals seit längerem wieder eine kleine Position an gedeckten Schuldverschreibungen (Covered Bonds) im Fonds aufgebaut worden.

Der UniEuroRenta Corporates A habe im Dezember weitere rund 1,1 Prozent hinzugewinnen können, sodass sich der Wertzuwachs für das Gesamtjahr 2012 auf 15,9 Prozent erhöht habe. (Stand vom 31.12.2012) (30.01.2013/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow fester -- Großaktionäre drängen STADA-Führung zu Okay für Übernahme -- RATIONAL und Rheinmetall erhöhen Dividende -- freenet, CTS, United Internet, Commerzbank im Fokus

CS erwägt angeblich Kapitalerhöhung statt IPO der Schweiz-Tochter. Chinesen sichern sich größeres Stück an der Deutschen Bank. Schweizerische Notenbank kauft weniger Devisen zur Schwächung des Franken. Mega-Dividende: Die reichste Frau Deutschlands wird noch reicher. Commerzbank rechnet mit Abwertung des Britischen Pfunds.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
MediGene AGA1X3W0
BMW AG519000
BASFBASF11
Deutsche Lufthansa AG823212
Volkswagen St. (VW)766400