21.12.2012 11:21
Bewerten
 (0)

UniEuropaRenta-Fonds: 11/2012-Bericht, freundliche Tendenz am Rentenmarkt wirkte positiv

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Am europäischen Rentenmarkt setzte sich im November die freundliche Tendenz aus dem Vormonat fort, so die Experten von Union Investment in ihrem Kommentar zum UniEuropaRenta A .

Besonders gefragt seien Schuldverschreibungen aus Südeuropa gewesen. In Großbritannien habe die Nachricht gestützt, dass Mark Carney demnächst den Vorsitz der Bank of England übernehmen solle. Der Kanadier sei ein geachteter Experte und dürfte die britischen Banken stärker an die Leine nehmen. Anleger würden hoffen, dass er das Vereinte Königreich mit entsprechenden Reformen aus der Krise führe. Vor diesem Hintergrund habe das Fondsmanagement Anleihen aus Spanien, Italien und Großbritannien erworben.

Das insgesamt positive Umfeld würden abermals etliche Unternehmen für die Platzierung neuer Schuldverschreibungen nutzen. Die Experten hätten sich hier an einer ganzen Reihe vom Neuemissionen beteiligt, um auch auf diese Weise von der höheren Risikobereitschaft der Investoren zu profitieren. Dazu seien unter anderem Anleihekäufe von Bilfinger, Lottomatica und SABMiller erfolgt. (Stand vom 30.11.2012) (21.12.2012/fc/a/f)

Artikel empfehlen?

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX auf Richtungssuche -- Dow im Minus -- Athen denkt über härtere Sparmaßnahmen nach -- Nordex-Aktie im Aufwind -- BMW-Aktie verliert deutlich -- XING, Allianz, Puma, Evonik im Fokus

Windeln.de-Börsengang: Aktie bricht nach Handelsaufnahme ein. Milliardenhochzeit in der Pharmabranche: Alexion will Synageva schlucken. Athen leiht sich erneut kurzfristig Geld. +8%: Nordex-Aktie dank Vestas-Rekord und Analyse im Aufwind. Griechenland zahlt über 200 Millionen Euro an IWF. VW-Aktien leichter nach Dividendenabschlag.
Das können Sie an der Börse verdienen

So viel kosten Eigentumswohnungen in Großstädten

Die höchsten Neuzulassungen

Umfrage

Wie lange halten Sie Ihre Zertifikate durchschnittlich in Ihrem Depot?