28.12.2012 09:12
Bewerten
 (0)

UniFavorit: Renten-Fonds: 11/2012-Bericht, Anleihen aus Südeuropa stark gefragt

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Innerhalb des Euroraums waren im November vor allem Anleihen aus Südeuropa stark gefragt, so die Experten von Union Investment im Kommentar zum UniFavorit: Renten .

Etwa 23 Prozent des Fondsvolumens würden derzeit auf Spanien und Italien entfallen. Dem UniFavorit: Renten sei daher die freundliche Marktentwicklung zugute gekommen.

Das insgesamt positive Umfeld würden abermals etliche Unternehmen für die Platzierung neuer Schuldverschreibungen nutzen. Die Experten hätten sich hier an einer ganzen Reihe von Neuemissionen beteiligt, um auch auf diese Weise von der höheren Risikobereitschaft der Investoren zu profitieren. Dazu seien unter anderem Anleihekäufe vom spanischen Versicherungsunternehmen Mapfre und der RCI Banque erfolgt.

Die RCI sei für das Finanzierungs- und Leasinggeschäft des französischen Automobilbauers Renault verantwortlich. Ferner habe das Fondsmanagement eine Anleihe der Afrikanischen Entwicklungsbank erworben. Aufgabe der Banken-Gruppe sei die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und des sozialen Fortschritts in den afrikanischen Mitgliedsländern durch Vergabe von Krediten. Vorrang hätten Projekte mit überregionalen Entwicklungsimpulsen. Der Hauptsitz der Bank liege in der Elfenbeinküste. (Stand vom 30.11.2012) (28.12.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Plus -- Dow fester -- Soros wettet gegen Deutsche Bank -- Abgasaffäre in USA soll VW über 14,7 Milliarden Dollar kosten -- Großbritannien-Rating gesenkt -- K+S, RWE im Fokus

KUKA schließt Investorenvereinbarung mit Midea. Nach Brexit-Entscheid droht Freihandelsabkommen TTIP das Aus. Salzgitter rechnet mit besserem Ergebnis im Gesamtjahr. US-Wirtschaft wächst im ersten Quartal um 1,1 Prozent. Mindestlohn steigt auf 8,84 Euro. Was Elon Musk mit der SolarCity-Übernahme wirklich vorhat.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?