18.12.2012 08:42
Bewerten
 (0)

UniFonds: 11/2012-Bericht, Neuausrichtung

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Im Berichtsmonat November 2012 wurde der UniFonds neu ausgerichtet, so die Experten von Union Investment.

Insgesamt werde eine breitere Aufstellung des Portfolios angestrebt. Qualitätstitel würden dabei stärker in den Vordergrund rücken, während Investitionen in den Bereichen Banken und Stahl zurückgeführt würden. So sei es in den vergangenen Wochen zu leichten Positionsreduktionen bei Finanz- und Industrietiteln sowie im Segment der Versorgungsbetriebe gekommen. Im Gegenzug habe sich der Bestand sowohl in Aktien aus der Sparte dauerhafter Konsumgüter als auch bei Papieren aus dem Segment Informationstechnologie erhöht.

Unter Einzeltitelgesichtspunkten sei Symrise neu in das Portfolio aufgenommen worden. Der Spezialchemiekonzern sei ein globaler Hersteller von Duft- und Geschmacksstoffen sowie von aktiven Wirkstoffen für die kosmetische Industrie. Ebenso sei es zu einer Neuaufnahme der Aktie von FUCHS PETROLUB gekommen. Das Unternehmen produziere und vertreibe weltweit Schmierstoffe und verwandte Spezialprodukte. Die Sortimente würden mehrere Tausend Produkte für alle Lebensbereiche und Industrien umfassen. Zu den wichtigsten Absatzregionen würden Europa, Asien und Nordamerika zählen. (Stand vom 30.11.2012) (18.12.2012/fc/a/f)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow deutlich stärker -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa kassiert Prognose 2015 -- VW, Bayer, Linde im Fokus

EZB kauft ab November ABS. Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige