15.11.2012 12:08
Bewerten
 (0)

UniSelection: Global I-Fonds: Wertzuwachs von 11,0 Prozent seit Anfang 2012

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Experten von Union Investment stellen ihren aktiv gemanagten Aktien-Dachfonds UniSelection: Global I vor, der weltweit in die aussichtsreichsten Regionen und Anlagethemen investiert.

Die positive Wertentwicklung der letzten Jahre bestätige den Investmentansatz der Experten. Seit Anfang 2012 habe der UniSelection: Global I einen Wertzuwachs von 11,0 Prozent (per 9. November 2012) erzielt. Mit Blick auf die letzten zwölf Monate belaufe sich die Wertsteigerung auf 14,9 Prozent und für drei Jahre auf 28,8 Prozent. Im Wettbewerbsvergleich habe der Fonds per 30. September 2012 in der Morningstar-Übersicht innerhalb seiner Vergleichsgruppe mit Sicht auf das laufende Jahr sowie auf Ein- und Dreijahres-Sicht kontinuierlich einen Platz im zweiten Quartal eingenommen.

Mit dem UniSelection: Global I würden Anleger in einen weltweit breit gestreuten Aktien-Dachfonds investieren, der je nach Marktlage stets auf die attraktivsten Regionen und Investmentthemen setze. Bei der Auswahl der Zielfonds achte das Portfoliomanagement von Union Investment insbesondere auf die Qualität des Managements und die Nachhaltigkeit des Investmentansatzes. Das Portfolio werde einer stetigen Kontrolle unterzogen, sodass gegebenenfalls zügig Anpassungen vorgenommen werden könnten.

Es bleibt festzustellen, dass sich der UniSelection: Global I vor allem für chancenorientierte (d.h. risikobereite) Anleger mit einem Investitionshorizont von fünf Jahren oder länger eignet, so die Experten von Union Investment. Er biete sich vor allem zur Beimischung in einem über mehrere Anlageklassen breit gestreuten Depot an. (Ausgabe vom 14.11.2012) (15.11.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX tiefrot -- Deutsche-Bank-Kunden ziehen wohl Einlagen in Milliardenhöhe ab -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM will NXP kaufen

Zerschlagung von Wells Fargo gefordert. Tesla: Autopilot schuldlos an Unfall auf deutscher Autobahn. Monopolkommission erwartet lange Prüfung von Bayers Monsanto-Kauf. Fed-Chefin: Ankauf von Aktien und Bonds könnte bei Abschwung helfen. va-Q-tec schlägt Aktien in der Mitte der Preisspanne los.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?