15.11.2012 12:08
Bewerten
 (0)

UniSelection: Global I-Fonds: Wertzuwachs von 11,0 Prozent seit Anfang 2012

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Experten von Union Investment stellen ihren aktiv gemanagten Aktien-Dachfonds UniSelection: Global I vor, der weltweit in die aussichtsreichsten Regionen und Anlagethemen investiert.

Die positive Wertentwicklung der letzten Jahre bestätige den Investmentansatz der Experten. Seit Anfang 2012 habe der UniSelection: Global I einen Wertzuwachs von 11,0 Prozent (per 9. November 2012) erzielt. Mit Blick auf die letzten zwölf Monate belaufe sich die Wertsteigerung auf 14,9 Prozent und für drei Jahre auf 28,8 Prozent. Im Wettbewerbsvergleich habe der Fonds per 30. September 2012 in der Morningstar-Übersicht innerhalb seiner Vergleichsgruppe mit Sicht auf das laufende Jahr sowie auf Ein- und Dreijahres-Sicht kontinuierlich einen Platz im zweiten Quartal eingenommen.

Mit dem UniSelection: Global I würden Anleger in einen weltweit breit gestreuten Aktien-Dachfonds investieren, der je nach Marktlage stets auf die attraktivsten Regionen und Investmentthemen setze. Bei der Auswahl der Zielfonds achte das Portfoliomanagement von Union Investment insbesondere auf die Qualität des Managements und die Nachhaltigkeit des Investmentansatzes. Das Portfolio werde einer stetigen Kontrolle unterzogen, sodass gegebenenfalls zügig Anpassungen vorgenommen werden könnten.

Es bleibt festzustellen, dass sich der UniSelection: Global I vor allem für chancenorientierte (d.h. risikobereite) Anleger mit einem Investitionshorizont von fünf Jahren oder länger eignet, so die Experten von Union Investment. Er biete sich vor allem zur Beimischung in einem über mehrere Anlageklassen breit gestreuten Depot an. (Ausgabe vom 14.11.2012) (15.11.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt höher -- Sparkassen kassieren am Automaten ab -- Biotest spricht mit Chinesen über Zusammenschluss -- Nordex, Deutsche Bank, SMA Solar, Commerzbank im Fokus

VW erzielt weiteren US-Vergleich im Dieselskandal. AURELIUS-Aktie springt hoch. US-Wirtschaft wächst etwas stärker als gedacht. Wohl kein Aktienrückkaufprogramm der Deutschen Börse. Inflation in Deutschland sinkt deutlicher als erwartet. HHLA-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein. IPO von IBU-Tec geglückt.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Siemens AG723610
SAP SE716460