20.12.2012 08:25
Bewerten
 (0)

UniValueFonds: Global A: 11/2012-Bericht, gezielte Neukäufe verschiedener Werte

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Den Berichtsmonat November nutzte das Fondsmanagement des UniValueFonds: Global A für gezielte Neukäufe verschiedener Werte, so die Experten von Union Investment.

Beispielsweise hätten sie sich zur Aufnahme von Mondelez entschieden, der bis vor kurzem unter dem Namen Kraft Foods firmiert habe. Der US-amerikanische Nahrungsmittelkonzern habe im Vergleich zum letzten Jahr schlechtere Quartalszahlen veröffentlichen müssen. Die Experten hätten diese Hintergründe zum Einstieg in den Wert genutzt. Ebenfalls neu sei der Titel Deutsche Euroshop. Das Unternehmen investiere in Shopping Center in Deutschland.

Erweitert hätten die Experten ferner die Bestände von American Towers, einem US-amerikanischen Betreiber von Funktürmen, dessen Geschäftsmodell dem veränderten Telekommunikationsmarkt gerecht werden könnte. Außerdem hätten sie sich zu verschiedenen Verkäufen entschieden. Durch die begrenzten Wachstumspotenziale des US-amerikanischen Telekommunikationsmarktes würden möglicherweise einige Unternehmen der Branche unter Druck geraten. Die Experten hätten die Positionen des Anbieters AT&T aufgelöst. Des Weiteren hätten sie den Wert Abertis (ein spanischer Autobahnbetreiber) veräußert. Einige Unternehmen der südlichen Peripherie Europa seien aufgrund von Sparzwängen in ihren Wachstumsmöglichkeiten eingeschränkt. (Stand vom 30.11.2012) (20.12.2012/fc/a/f)

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?