25.08.2013 12:00
Bewerten
 (1)

Aberdeen öffnet Fonds für Private

Volkszugänglich
Die schottische Fondsgesellschaft Aberdeen Asset Mangement hat den Fonds Aberdeen Global II Euro Corporate Bond für Privatanleger ge­öffnet.
€uro am Sonntag

Bislang konnten nur insti­tutionelle Investoren in das 2008 ­aufgelegte Portfolio investieren. Der Fonds investiert überwiegend in Investment-Grade-Unternehmens­anleihen aus dem Euroraum. Sie machen fast 87 Prozent des Portfolios aus. Mit knapp 30 Prozent fließt der größte Teil des Fondsvolumens in Bankanleihen. Frankreich, Großbritannien und die Niederlande sind die Hauptanlageländer des Rentenfonds, der in den vergangenen fünf Jahren ein Plus von rund 29 Prozent erzielte.

Privatanleger können zwischen einer ausschüttenden (ISIN: LU0304256851) und einer thesaurierenden Anlageklasse wählen (LU0304225971). Für beide wird eine jährliche Managementgebühr von je 0,9 Prozent fällig. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Aberdeen Asset Management, Samot / Shutterstock.com

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?