26.11.2012 10:44
Bewerten
 (0)

Vontobel Asset Management als 'Bester Vermögensverwalter für nachhaltige Anlagen' ausgezeichnet

Das Asset Management der Vontobel-Gruppe wurde von der TBLI Group als 'Best Asset Manager Investing in ESG' ausgezeichnet.

Die damit verbundene Verleihung eines Awards unterstreicht die Expertise von Vontobel im Bereich nachhaltiger Investitionen und würdigt die glaubwürdige Umsetzung eines entsprechenden Anlageprozesses.

Vontobel zählt zu den Vorreitern bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien im Anlageprozess. Bewertet wird von den Anlagespezialisten im Asset Management das Nachhaltigkeitsprofil von Unternehmen anhand eines definierten Leistungskataloges in den Bereichen Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung – kurz ESG (environmental, social, governance). Die Bewertung ergänzt die Analyse der Finanzkennzahlen und erfasst systematisch alle relevanten ESG-Risiken und -Chancen bereits im Vorfeld einer Anlageentscheidung.

“Wir sind sehr stolz, dass wir diesen Preis gewonnen haben", sagt Roger Merz, Leiter Global Equities bei Vontobel Asset Management. "Die Integration von ESG-Themen in die Finanzanalyse stösst in Investorenkreisen auf eine breite Zustimmung und hilft nachweislich bei der Auswahl attraktiver Unternehmen. Die Performance unseres Anlagefonds 'Sustainable Emerging Markets Equity' zeigt überdies eindrücklich, dass nachhaltige Anlageansätze auch im Vergleich mit konventionellen Konzepten bestehen", führt er weiter aus.

Die Auszeichnung als 'Best Asset Manager Investing in ESG' widerspiegelt auch das umfassende Nachhaltigkeits-Engagement der Vontobel-Gruppe. Vontobel ist Unterzeichner der Principles for Responsible Investment (PRI) der UNO und führt mit den Entscheidungsträgern von Unternehmen, in die investiert wird, auch regelmässig einen Dialog zu Nachhaltigkeitsthemen.

Die Pressemitteilung im pdf-Dokument

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?