18.12.2012 10:30
Bewerten
 (0)

Vontobel Asset Management lanciert Aktienfonds für nachhaltig aufgestellte und global ausgerichtete Unternehmen

Ausgestattet mit einer Vermögensbasis von rund 100 Millionen US-Dollar, investiert der Fonds weltweit in günstig bewertete Unternehmen, die sich durch ihre hervorragende Kapitalrendite, eine starke Wettbewerbsposition sowie hohe Rentabilität und Cashflows auszeichnen.

Darüber richtet sich der Aktienfonds an Unternehmen, die den aktuellen Herausforderungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung – kurz ESG (environmental, social, governance) wirksam begegnen.

Fondsmanager Roger Merz leitet innerhalb des Asset Managements der Vontobel-Gruppe den Bereich Global Equities und verfügt über mehr als 13 Jahre Anlageerfahrung mit Schwerpunkt auf globale und europäische Aktien. "Führende Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen können den Markt aufgrund ihrer Fähigkeit, beständige, überdurchschnittliche Kapitalrenditen zu erzielen, überbieten", zeigt er sich überzeugt. Seines Erachtens neigt der Markt dazu, das künftige Cashflow-Wachstum und infolgedessen die künftige Wertschöpfung entsprechender Unternehmen zu unterschätzen. "Der neue Aktienfonds unterstreicht unser Fach- und Erfahrungswissen in der Integration von Nachhaltigkeits-Research in eine fundierte Aktienanalyse", fügt er weiter an.

Das Asset Management der Vontobel-Gruppe wurde in diesem Zusammenhang unlängst von der TBLI Group als 'Best Asset Manager Investing in ESG' ausgezeichnet. Die damit verbundene Verleihung eines Awards unterstreicht die Expertise von Vontobel im Bereich nachhaltiger Investitionen und würdigt die glaubwürdige Umsetzung eines entsprechenden Anlageprozesses.

Die Pressemitteilung im pdf-Dokument

powered by
€uro FundResearch

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?

Anzeige