-->-->
01.02.2013 10:46
Bewerten
 (0)

Vontobel Asset Management stellt die Weichen für das weitere Wachstum der Quality-Growth-Boutique 'VAMUS'

Die in New York ansässige 'Vontobel Asset Management USA' (VAMUS) setzt ihre Erfolgsgeschichte fort und knüpft damit nahtlos an die Vorjahre an.

Aufgrund der herausragenden Performance, die mit der Quality-Growth-Produktlinie in Emerging Markets und in globalen Aktienmärkten erwirtschaftet werden konnte, überstieg das verwaltete Vermögen der Geschäftseinheit Ende 2012 die Marke von 36 Milliarden US-Dollar.

Mit dem Ziel, das Wachstum und die Performance der Quality-Growth-Boutique 'Vontobel Asset Management USA' (VAMUS) breiter abzustützen, stellt Vontobel die Weichen für weiteres Wachstum. Rajiv Jain, Investmentleiter der in New York ansässigen Geschäftseinheit erklärt: "Ich setze mich persönlich für das weitere Wachstum unserer erfolgreichen Investmentplattform ein. Wir werden deshalb unsere Expertise breiter aufstellen und Co-Portfoliomanager aus den eigenen Reihen für unsere europäischen und fernöstlichen Produkte rekrutieren. Die Besetzung dieser Positionen durch unternehmensinterne Kandidaten stellt die Stabilität und Konsistenz unseres Anlageprozesses sicher. Außerdem werden wir unsere globale Aktienstrategie erweitern und Substrategien hinzufügen, um den Anforderungen unserer internationalen Kundschaft, insbesondere aus Australien und dem Nahen Osten, noch besser zu entsprechen". Axel Schwarzer, Leiter von Vontobel Asset Management, fügt hinzu: "Ich bin überzeugt, dass wir mit der Person von Rajiv Jain, der unlängst von Morningstar in den USA zum "International-Stock Fund Manager of the Year" gekürt wurde, und mit zusätzlichen Investmentstrategien ein tragfähiges Fundament für weiteres Wachstum im Asset Management von Vontobel legen." Henry Schlegel, CEO von Vamus ergänzt: "Da das Interesse an US-Aktien bei Anlegern in aller Welt zunimmt, werden wir unsere US-Aktienprodukte, die ebenfalls eine hervorragende Erfolgsbilanz vorweisen, noch aktiver vermarkten".

Die Pressemitteilung im pdf-Dokument

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Plus -- Leichte Gewinne an der Wall Street -- Bayer und Monsanto nähern sich wohl im Übernahmepoker an -- Volkswagen und Zulieferer erzielen Einigung -- Amazon im Fokus

Wer braucht noch Steuerberater? - Legale Steuertricks. Zuckerberg verkauft millionenschweres Facebook-Aktienpaket. Unternehmensstimmung in der Eurozone steigt. Jungheinrich-Aktie nach Analystenherabstufung schwach. Untersuchungsbericht ließ wohl bedeutende Details zu Renault-Dieselmotor aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10
Diese Marken kommen in Deutschland gut an

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->