17.04.2013 14:34
Bewerten
 (0)

Allianz kooperiert mit Einzelhändlern

Bonusprogramm
Europas größter Versicherer Allianz will seine Kunden durch eine Kooperation mit großen Einzelhändlern enger an sich binden.
Bei Tchibo, dem Drogeriemarkt dm und mehr als zwei Dutzend anderen Firmen können Allianz-Kunden zwischen 5 und 15 Prozent Rabatt erhalten, wie die Konzerntochter Allianz Deutschland am Mittwoch in München mitteilte.

    Die Zusammenarbeit ist Teil eines neuen Bonusprogramms, mit dem die Allianz ihre Kunden in dem hart umkämpften Versicherungsmarkt halten will. Die Umsetzung der Bonusaktion ist allerdings kompliziert: Um den Rabatt zu erhalten, müssen die Versicherten im Allianz-Kundenportal vergünstigte Wertgutscheine bei den Händlern kaufen.

    Pro Jahr will die Versicherung 60 Millionen Euro in den Ausbau ihrer digitalen Kommunikation stecken. Die Allianz müsse dort hingehen, wo die Kunden seien, sagte Vorstandschef Markus Rieß. "Früher mag das eher der Fußballplatz oder der Gesangsverein gewesen sein." Künftig können die rund 20 Millionen Kunden ihre Verträge vollständig über das Kundenportal im Internet verwalten.

    Die Allianz stellt dafür nach eigenen Angaben ihren gesamten Schriftverkehr mit Kunden der Lebens-, Kranken- und Sachversicherung aus den letzten 15 Jahren über das Netz bereit - das sind rund eine Milliarde Dokumente. Briefe, die die Kunden an die Allianz geschrieben haben, sind aber nicht erfasst./dwi/DP/stw

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Odua Images / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2014Allianz buyCommerzbank AG
12.09.2014Allianz buyKepler Cheuvreux
11.09.2014Allianz buyCitigroup Corp.
10.09.2014Allianz HoldJefferies & Company Inc.
09.09.2014Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2014Allianz buyCommerzbank AG
12.09.2014Allianz buyKepler Cheuvreux
11.09.2014Allianz buyCitigroup Corp.
09.09.2014Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2014Allianz overweightBarclays Capital
10.09.2014Allianz HoldJefferies & Company Inc.
05.09.2014Allianz HoldDeutsche Bank AG
04.09.2014Allianz market-performBernstein Research
19.08.2014Allianz market-performBernstein Research
08.08.2014Allianz HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
07.07.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
17.04.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- Wall Street endet uneinheitlich -- Lufthansa-Streik abgesagt -- Kapitalerhöhung bei United Internet -- Alibaba könnte Preisspanne für IPO erhöhen -- Google, RWE im Fokus

Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album. Microsoft kauft 'Minecraft'-Macher für 2,5 Milliarden Dollar . Kiew will östlichen Regionen befristet Selbstverwaltung erlauben. Lufthansa will Streikdrohung der Piloten ins Leere laufen lassen. S&P erwartet breitangelegte EZB-Wertpapierkäufe. TUI-Konzern verbessert Neun-Monats-Ergebnis um rund ein Drittel. Beck's-Brauer AB Inbev will Rivalen SABMiller schlucken. HeidelbergCement bereitet möglichen Börsengang von Hanson Building vor.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige