29.11.2012 18:19
Bewerten
 (4)

Achtung Berufsstarter: In diesen Branchen sind Top-Verdienste möglich

Branchengehälter: Achtung Berufsstarter: In diesen Branchen sind Top-Verdienste möglich | Nachricht | finanzen.net
Branchengehälter

Die Finanzkrise hat viele Branchen in Schwierigkeiten gebracht - auch Banken. Dennoch sollten Berufsanfänger mit den nötigen Ambitionen einen Job in dieser Branche in Erwägung ziehen, denn die Bezahlung ist weiter vergleichsweise hoch.

Das Jobportal Stepstone hat in seiner aktuellen Gehaltsstudie analysiert, in welchen Branchen deutschlandweit das höchste Gehalt gezahlt wird. Klicken Sie sich durch - ist Ihre Branche dabei?

 

Platz 10: Medizintechnik

Das Ranking eröffnet die Medizintechnik-Branche. Hier kommt man auf ein durchschnittliches Bruttojahresgehalt von 55.127 €.

Quelle: www.stepstone.de, Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Bildquellen: Aleksandar Mijatovic / Shutterstock.com, Tyler Olsen / Shutterstock.com

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?