01.02.2013 06:47
Bewerten
 (0)

Reserven im Gesundheitssystem steigen auf 30 Milliarden Euro

Gesundheitsfonds prall
Das Gesundheitssystem schwimmt im Geld. Wie das Handelsblatt aus Expertenkreisen erfahren hat, sind die Reserven von Krankenkassen und Gesundheitsfonds im vergangenen Jahr auf 30 Milliarden gestiegen.
Das sind 3 Milliarden Euro mehr, als der Schätzerkreis des Bundesversicherungsamts noch im Herbst vorausgesagt hatte.

   Grund ist zum einen die positive Entwicklung bei Beschäftigung und Löhnen. So sorgten die Beiträge vom Weihnachtsgeld für zusätzliche Überschüsse im November und Dezember. Vor allem aber blieben die Ausgaben der Krankenkassen hinter den Erwartungen zurück.

   Beim Gesundheitsfonds wird mit Mehreinnahmen von einigen hundert Millionen Euro im Vergleich zur letzten Schätzung gerechnet. Deutlich höher sollen die Überschüsse bei den Krankenkassen ausgefallen sein, die vom Fonds deutlich höhere Zuweisungen erhalten haben, als sie zur Deckung ihrer Ausgaben brauchen.

Dow Jones Newswires,  Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 16 AM EST 02-01-13

Bildquellen: istocks/thomas lehmann
Artikel empfehlen?
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

Hexensabbat: DAX-Gewinne schrumpfen -- Dow mit neuem Allzeithoch gestartet -- Alibaba-Aktie vor Rekord-Börsengang -- SAP-Aktie am DAX-Ende -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Stühlerücken im Celesio-Vorstand. S&P: MaterialScience-Börsengang ohne Auswirkung auf Bayer-Rating. Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige