18.02.2013 14:44
Bewerten
 (29)

Die beliebtesten Girokontenanbieter - So schneidet Ihre Bank ab

Girokontenvergleich
Banken zahlen nur noch minimale Zinsen, kassieren beim Überziehen des Girokontos aber teils kräftig ab. Die gängigsten Anbieter von Girokonten im Vergleich zum Durchklicken.
Wie ein Girokonto im Ranking abschneidet, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. So wurden neben dem Guthabenzins und Kontoführungsgebühren unter anderem auch der Dispozinssatz und Zusatzangebote verglichen. Mit dem richtigen Konto lässt sich im besten Fall viel Geld sparen.

 

Platz 13: Commerzbank

Die Commerzbank ist die einzige Großbank mit kostenlosem Girokonto (ab einem monatlichen Geldeingang von 1.200 €). Bei Überziehungen sind 11,90 % an Dispozinsen zu zahlen. Abhebungen sind an eigenen Geldautomaten, sowie an Ausgabeautomaten der Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank kostenlos möglich. Zusätzlich gibt es bei Neueröffnung ein 50 € Startguthaben.

Quelle: Stand: Februar 2013

Bildquellen: qvist / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
  • Tagesgeld
  • Festgeld
  • Depot
  • Giro
  • Autokredit
  • Privatkredit

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärungen liefern -- Kein Durchbruch bei Verhandlungen zu Griechenland in Brüssel -- Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Deutsche Post rechnet mit Warnstreiks im April. HHLA erwartet für 2015 nicht mehr Gewinn - Überraschend hohe Dividende. Holcim verkauft Minderheitsbeteiligung in Thailand. Weichai Power stockt Anteil an Kion auf 38,25 Prozent auf. Germanwings-Co-Pilot litt nach Pressebericht unter Sehstörungen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.