18.02.2013 14:44
Bewerten
 (29)

Die beliebtesten Girokontenanbieter - So schneidet Ihre Bank ab

Girokontenvergleich
Banken zahlen nur noch minimale Zinsen, kassieren beim Überziehen des Girokontos aber teils kräftig ab. Die gängigsten Anbieter von Girokonten im Vergleich zum Durchklicken.
Wie ein Girokonto im Ranking abschneidet, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. So wurden neben dem Guthabenzins und Kontoführungsgebühren unter anderem auch der Dispozinssatz und Zusatzangebote verglichen. Mit dem richtigen Konto lässt sich im besten Fall viel Geld sparen.

 

Platz 13: Commerzbank

Die Commerzbank ist die einzige Großbank mit kostenlosem Girokonto (ab einem monatlichen Geldeingang von 1.200 €). Bei Überziehungen sind 11,90 % an Dispozinsen zu zahlen. Abhebungen sind an eigenen Geldautomaten, sowie an Ausgabeautomaten der Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank kostenlos möglich. Zusätzlich gibt es bei Neueröffnung ein 50 € Startguthaben.

Quelle: Stand: Februar 2013

Bildquellen: qvist / Shutterstock.com, istock/Roman Milert
  • Tagesgeld
  • Festgeld
  • Depot
  • Giro
  • Autokredit
  • Privatkredit

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- Wall Street freundlich -- PayPal-Deal mit Visa -- ElringKlinger kassiert Prognose -- Starbucks, Boeing, AMD im Fokus

Teile ehemaliger Bilfinger-Sparte offenbar wieder zum Verkauf. Rekordtransfer: Schürrle-Wechsel zum BVB offiziell. Gewinneinbruch bei American Airlines. GE punktet mit Energie und Luftfahrt. VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus. Heideldruck-Chef Linzbach verlässt Unternehmen. EZB-Vertreter: Probleme italienischer Banken lösbar.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?