19.05.2013 05:53
Bewerten
 (22)

Private Krankenversicherung? Nicht für jeden.

Hintergrund PKV: Private Krankenversicherung? Nicht für jeden. | Nachricht | finanzen.net
Hintergrund PKV

Fast neun Millionen Deutsche haben mittlerweile eine private Krankenvollversicherung abgeschlossen und profitieren von den umfassenden Leistungen, die nur Privatpatienten erhalten können.

Wer auf der Suche nach einem günstigen und zugleich zuverlässigen Versicherungsschutz ist, kann die Angebote der privaten Krankenversicherer zunächst mit einem Tarifvergleich genauer unter die Lupe nehmen.

Leistungen der privaten Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung kann vielseitigere und individuellere Leistungspakete als die gesetzliche Krankenversicherung bieten. Auf Wunsch erhält man als Privatpatient einen Topschutz, der unter anderem Chefarztbehandlung, die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer während eines stationären Aufenthaltes und die volle Kostenerstattung für Zahnersatz, Sehhilfen und heilpraktische Leistungen beinhaltet. Anders als bei den gesetzlichen Krankenkassen ist die Höhe der Prämien dabei nicht vom Einkommen des Versicherten abhängig, sondern von persönlichen Faktoren wie dem Alter und dem Gesundheitszustand.

Privat versicherte Personengruppen

Allerdings steht die private Krankenversicherung nicht jedem offen: Nur Selbstständige und Freiberufler, Beamte, Studenten und gutverdienende Angestellte mit einem Einkommen oberhalb der geltenden Jahresarbeitsentgeltgrenze können die hochwertige Gesundheitsversorgung erhalten. Sofern sie die Leistungen ihrer Versicherung gar nicht in Anspruch nehmen müssen, können sie oftmals von attraktiven Beitragsrückerstattungen profitieren.

Aktuelle PKV-Tarife vergleichen

Über 40 Versicherungsunternehmen bieten eine Vielzahl von Tarifen für die private Krankenversicherung an – da ist es nicht unbedingt leicht, den Überblick zu behalten. Um einen maßgeschneiderten Tarif mit fairen Konditionen zu finden, können Interessierte zunächst einen Tarifrechner nutzen. Dadurch erfahren sie kostenlos und unverbindlich, welche Tarife überhaupt für sie in Frage kommen und was der private Schutz kostet. Da private Krankenversicherungen letztlich jedoch äußerst komplexe Versicherungsprodukte sind, die jeweils auf den individuellen Bedarf des Versicherten zugeschnitten werden, ist vor dem Abschluss eines Tarifs zudem eine persönliche Beratung durch einen unabhängigen Experten empfehlenswert.

Bildquellen: istock/ozlemonal, Clover / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?