08.09.2013 06:00
Bewerten
 (11)

Die angesehensten Berufe 2013

Hoch geschätzt
Welche Berufsgruppe genießt in der deutschen Bevölkerung das höchste Ansehen? Diese Frage stellt sich regelmäßig das Institut für Demoskopie Allensbach und führt dazu Umfragen durch.
Welches Reihenfolge sich daraus für das Ansehen verschiedener Berufe in der Bevölkerung ergab und welches der von den Deutschen am meisten geschätzte Beruf im Jahr 2013 ist, erfahren Sie in unserem Ranking.

Das sind die angesehensten Berufe 2013:

 

Platz 18: Banker, Bankangestellter

Schon seit vielen Jahren befragt das Institut für Demoskopie Allensbach regelmäßig die Bevölkerung zum Ansehen bestimmter Berufe. Auch 2013 wurden wieder 1570 Personen dazu befragt, welche Berufe bei ihnen das höchste Ansehen genießen. Mehrfachnennungen waren möglich. Die Ergebnisse der Befragung sind in diesem Top-Ranking aufgelistet.

Den Auftakt zum Ranking macht die Berufsgruppe der Banker und Bankangestellten. Nur 3 Prozent der Befragten schätzen ihre Arbeit.

Quelle: http://www.ifd-allensbach.de Foto: Cornerstone / pixelio.de

Bildquellen: ssuaphotos / Shutterstock.com, Kzenon / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- US-Börsen schließen grün -- IBM mit durchwachsenen Zahlen -- Athen kratzt das letzte Geld zusammen -- Morgan Stanley, Commerzbank, VW im Fokus

Musk wollte Tesla an Google verkaufen. GE verhandelt mit Wells Fargo über Verkauf von Unternehmenskreditgeschäft. Griechische Staatsfonds müssen Barreserven an Zentralbank übertragen. China hilft Venezuela mit Milliardenkredit. Carl Zeiss Meditec mit weniger Gewinn. Nokia will zurück ins Handy-Geschäft. EZB lässt Bilanzziel fallen. Draghi: Kein Euro-Ausstieg Griechenlands. EZB: Manche Regierungen werden von Negativzinsen abgeschirmt. Athen: Rettung aus China und Russland? - Kreml reserviert.
In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?