04.02.2013 06:55
Bewerten
 (1)

Pläne zu Kürzung bei Lebensversicherungen vor dem Aus

Lebensversicherungen
Die von der Koalition geplante umstrittene Kürzung der Auszahlungssumme von Lebensversicherungspolicen steht vor dem Scheitern.
"Es wird in dieser Legislaturperiode mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Einigung geben, räumte Unionsfraktionsvize Michael Meister (CDU) in der Passauer Neuen Presse ein. Im Vermittlungsausschuss sei keine Lösung bei diesem "komplexen und emotional aufgeladenen Thema" in Sicht. "Eine Verständigung mit der SPD scheint zwar vorstellbar, doch die Grünen wollen hier nur populistisch auf Stimmenfang gehen", beklagte Meister.

   Die schwarz-gelbe Koalition will den Lebensversicherern erlauben, die Ausschüttung bei Versicherungsverträgen zu kürzen. Die Bewertungsreserven sollen nicht mehr hälftig ausgeschüttet werden müssen. Dies könnte bei Policen Verluste von bis zu 10.000 Euro oder mehr bedeuten. Die Kürzungen sollen aus Sicht der Koalition dazu dienen, die Lage der Versicherer langfristig zu stabilisieren.

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 25 AM EST 02-04-13

Bildquellen: Clover / Shutterstock.com, istock/Pgiam
  • Riester
  • Rente
  • LV

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?