26.03.2013 16:00
Bewerten
 (0)

Umfrage: Privatanleger optimistisch

Meiden trotzdem Aktien: Umfrage: Privatanleger optimistisch | Nachricht | finanzen.net
Meiden trotzdem Aktien

Mit den Kursgewinnen an den Börsen in den letzten Monaten ist auch die Zuversicht der deutschen Privatanleger gewachsen.

Dies ist das Ergebnis einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Fondsgesellschaft Union Investment. 46 Prozent der Befragten erwarten der Untersuchung zufolge steigende Aktienkurse. Das sei der höchste Wert seit knapp zwei Jahren. Auch die zukünftige gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland sähen 19 Prozent positiv.

    Der Optimismus wirke sich jedoch nicht auf das Verhalten der Privatanleger aus: Nur wenige trauten sich, in risikoreichere Anlageklassen wie Aktien zu investieren. 70 Prozent der Befragten verpassten damit im letzten Jahr Kursgewinne in zweistelliger Höhe. Der Dax (DAX) zum Beispiel war 2012 um gut 29 Prozent nach oben geklettert. Das war das größte Plus seit 2003.

    "Die Geldanlage der Deutschen erfolgt derzeit überwiegend einseitig über das Sparbuch und Tagesgeld", sagte Giovanni Gay, Geschäftsführer bei Union Investment. Denn für 62 Prozent der Anleger stehe an erster Stelle immer noch der Wunsch nach Sicherheit. Jedoch führten solch renditeschwache Anlageformen bei den derzeit niedrigen Zinsen nach Abzug der Inflation zu einem Vermögensverlust.

    Die Umfrage zeigte ebenfalls, dass die Deutschen gleichwohl das Geschehen an der Börse verfolgen. So erinnert sich mehr als die Hälfte der Befragten an den positiven Verlauf des Dax in den letzten zwölf Monaten. Nur zwölf Prozent glaubten, dass der Leitindex eine Seitwärtsbewegung durchlaufen hat. 14 Prozent meinten dagegen, die Kurse seien gefallen. Jeder Fünfte wisse nicht, wie sich der Dax im letzten Jahr entwickelt hat.

    Mit Sorge blickt die große Mehrheit der Privatanleger indes auf die Gefahren der Geldentwertung. Die Inflationserwartungen haben sich im Vergleich zum Vorquartal nochmals leicht nach oben verschoben. Der Anteil derjenigen, die von steigenden Preisen ausgehen, betrage 89 Prozent

    Forsa befragte 500 Finanzentscheider in privaten Haushalten im Alter von 20 bis 59 Jahren, die mindestens eine Geldanlage besitzen./la/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: MichaelJayBerlin / Shutterstock.com, filmfoto / Shutterstock.com

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins Wochenende -- Wall Street reagiert verhalten auf Amtsantritt von US-Präsident Trump -- Postbank sieht Chancen auf IPO -- Yellen: US-Geldpolitik auf Kurs -- GE im Fokus

Buffett-Investment BYD träumt vom Gigaerfolg in den USA. AIG schlägt Milliardenrisiken an Berkshire Hathaway los. Deutsche Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen und Abschottung. American Express verdient deutlich weniger. Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990. Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BASF BASF11
Bayer BAY001
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Commerzbank CBK100
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Deutsche Telekom AG 555750
Allianz 840400
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Scout24 AG A12DM8
Siemens AG 723610
BMW AG 519000
Nordex AG A0D655