23.07.2012 04:33

Senden
MIETERHÖHUNGEN

Mietpreisexplosion: Wo Wohnen immer teurer wird


Seit 2005 haben Mieter teils massive Mietpreisanstiege verkraften müssen. In einigen Städten haben die Quadratmeterpreise um mehr als 60 Prozent angezogen - ist Ihre Stadt auch dabei?

Das Immobilienportal immonet hat untersucht, wie sich die Mietpreise in den vergangen sieben Jahren entwickelt haben. Das Ergebnis ist ernüchternd: Teilweise haben sich die Preise für Mietwohnungen um bis zu 64 Prozent verteuert. Wo die Mietpreise explodiert sind:

 

Platz 30: Heilbronn

Eröffnet wird das Ranking von Heilbronn: Hier stiegen die Mieten zwischen 2005 und 2012 von 5,87 €/m² auf knapp unter 7 Euro pro Quadratmeter und verzeichnen somit einen Anstieg von 18,74%.

Quelle: Immonet.de

Bildquellen: istock/Ivan Sedlak

  • GV
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige