23.07.2012 04:33
Bewerten
 (15)

Mietpreisexplosion: Wo Wohnen immer teurer wird

Mieterhöhungen
Seit 2005 haben Mieter teils massive Mietpreisanstiege verkraften müssen. In einigen Städten haben die Quadratmeterpreise um mehr als 60 Prozent angezogen - ist Ihre Stadt auch dabei?
Das Immobilienportal immonet hat untersucht, wie sich die Mietpreise in den vergangen sieben Jahren entwickelt haben. Das Ergebnis ist ernüchternd: Teilweise haben sich die Preise für Mietwohnungen um bis zu 64 Prozent verteuert. Wo die Mietpreise explodiert sind:

 

Platz 30: Heilbronn

Eröffnet wird das Ranking von Heilbronn: Hier stiegen die Mieten zwischen 2005 und 2012 von 5,87 €/m² auf knapp unter 7 Euro pro Quadratmeter und verzeichnen somit einen Anstieg von 18,74%.

Quelle: Immonet.de

Bildquellen: istock/SusanneB, istock/Ivan Sedlak
Artikel empfehlen?
  • GV
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX mit Verlust -- Griechischer Finanzminister Varoufakis tritt zurück -- Euklidis Tsakalotos könnte neuer griechischer Finanzminister werden -- EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen

Klares Nein der Griechen zu Sparvorgaben der Gläubiger. ifo-Präsident Sinn rät zur raschen Einführung der Drachme. EU-Gipfelchef bestätigt: Euro-Gipfel am Dienstag. Tsipras will Verhandlungen über Umstrukturierung der Schulden. Griechischer Oppositionsführer Samaras erklärt Rücktritt.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?