12.09.2012 11:39
Bewerten
 (0)

Große Mehrheit der Bürger für steuerfinanzierte Grundrente

Steuersystem ungerecht: Große Mehrheit der Bürger für steuerfinanzierte Grundrente | Nachricht | finanzen.net
Steuersystem ungerecht

Eine große Mehrheit der Bundesbürger von 72 Prozent empfindet das deutsche Rentensystem als ungerecht - und sympathisiert mit der Idee einer steuerfinanzierten Grundrente.

75 Prozent halten ein solches Konzept für wünschenswert, nur 18 Prozent lehnen es ab, ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage für das Hamburger Magazin "stern".

  Unzufrieden mit der aktuellen Regelung sind vor allem Frauen: 75 Prozent empfinden das Rentensystem als ungerecht. Bei den Männern sind es 69 Prozent. Um die Rente für Niedrigverdiener aufzustocken, befürworten 53 Prozent die von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vorgeschlagene Zuschussrente. 40 Prozent lehnen sie ab.

 In der Frage, wie die Altersversorgung angesichts der steigenden Lebenserwartung gesichert werden soll, zeigen sich die Befragten gespalten: 35 Prozent plädieren laut Umfrage dafür, die Beiträge zur Rentenversicherung zu erhöhen. 30 Prozent meinen, die Bürger sollten mehr vorsorgen und notfalls im Alter auch Einbußen in Kauf nehmen. Eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit über die Altersgrenze von 67 Jahren hinaus halten nur 12 Prozent für richtig.

    HAMBURG/BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: linerpics / Shutterstock.com, @cam / Shutterstock.com
  • Riester
  • Rente
  • LV

Riester-Rente

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Plus -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?