22.01.2013 16:40
Bewerten
 (0)

Investoren im Immobilienrausch

The Wall Street Journal
Der deutsche Immobilienmarkt bleibt ein Magnet für Investoren.


Das zeigt sich auch an dem für den 1. Februar geplanten Börsengang der LEG Immobilien AG. Er könnte dem Unternehmen auf Anhieb eine Marktkapitalisierung von bis zu 3 Milliarden Euro bescheren. Momentan ist die Nachfrage nach Immobilienaktien groß - für den von Goldman Sachs gemanagten Fonds Whitehall, Mehrheitseigentümer der LEG, ein günstiger Zeitpunkt für einen Teilausstieg.

Sollten bei Anlegern angesichts des geplanten Ausstiegs jetzt die Alarmglocken schrillen? Schließlich ist die US-Investmentbank für ihr Gespür bei Investitionsentscheidungen bekannt. Analysten und Branchenvertreter sehen keinen Grund zur Panik. Sie glauben, dass der deutsche Immobilienmarkt und Immobilienaktien 2013 weiterhin Anlegers Liebling sein werden - auch wenn auch sie schon einzelne Warnzeichen ausmachen ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Immobilienpreise 2012

 

Platz 15: Düsseldorf

Den Auftakt zum Ranking bildet eine der wichtigsten Wirtschaft-, Verkehrs- und Kulturzentren Deutschlands, die Rhein-Ruhr-Metropole Düsseldorf. Um in Düsseldorf ein 120 qm Einzelhaus zu kaufen, muss man in der Regel einen Kaufpreis in Höhe von 420.000 € entrichten. Wohnungen mit einer Gesamtgrundfläche von 80 qm kosten ca. 146.000 €.

Quelle: LBS-Wohnimmobilienmarkt 2012, Bild: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Bildquellen: berni / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
  • Tagesgeld
  • Festgeld
  • Depot
  • Giro
  • Autokredit
  • Privatkredit

Nachrichten zu TAG Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TAG Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2015TAG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
13.01.2015TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.01.2015TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.01.2015TAG Immobilien buyKepler Cheuvreux
18.12.2014TAG Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
13.01.2015TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.01.2015TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.01.2015TAG Immobilien buyKepler Cheuvreux
18.12.2014TAG Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
18.12.2014TAG Immobilien kaufenBarclays Capital
22.01.2015TAG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
28.11.2014TAG Immobilien HoldCommerzbank AG
07.11.2014TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2014TAG Immobilien HoldCommerzbank AG
06.11.2014TAG Immobilien NeutralHSBC
28.10.2014TAG Immobilien UnderweightMorgan Stanley
26.08.2014TAG Immobilien UnderweightMorgan Stanley
27.02.2014TAG Immobilien verkaufenDZ-Bank AG
27.02.2014TAG Immobilien verkaufenDZ-Bank AG
03.02.2014TAG Immobilien verkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TAG Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr TAG Immobilien AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Wall Street im Minus -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Ölpreise springen kräftig nach oben - Spekulation über sinkende Produktion. AT&T blättert in US-Frequenzauktion 18,2 Milliarden Dollar hin. US-Telekom-Tochter lässt für Mobilfunklizenzen fast 2 Milliarden Dollar springen. Daimler-Tochter zahlt Millionen wegen Diskriminierung von Mitarbeitern. Schlichtung für Kabinenpersonal der Lufthansa kommt nicht voran. Bundesregierung wohl bereit für neues Griechenland-Hilfspaket. Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?