19.08.2012 00:00
Bewerten
 (6)

Die Top-Verdiener Hollywoods 2012

Top-Ranking
Welche Schauspieler verdienten zuletzt das meiste Geld? Mehr zur aktuellen Forbes-Rangliste in unserem Top-Ranking.


Die Topverdiener Hollywoods 2012

 

Platz 15: Angelina Jolie

Den Auftakt zum Ranking macht Angelina Jolie. Die Hollywood-Schauspielerin und Partnerin von Brad Pitt verdiente von Mai 2011 bis Mai 2012 rund 20 Millionen Dollar. Das ist deutlich mehr, als sie in dem Job verdient hätte, den sie eigentlich angestrebt hatte. Ursprünglich plante sie nämlich eine Karriere als Bestattungsunternehmerin.

Quelle: www.forbes.com - Bild: Joe Seer / Shutterstock.com

Bildquellen: s_bukley / Shutterstock.com, Photo Works / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

DAX schließt nach volatilem Handel kaum bewegt -- US-Börsen schließen höher -- GoPro verschiebt erste Drohne -- Evonik mit Milliarden-Zukauf -- Apple, Murdochs News Corp, Toshiba im Fokus

Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Commerzbank untersucht umstrittene Dividendengeschäfte. Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?