22.03.2013 12:39
Bewerten
 (31)

Deutsche fürchten wegen Schuldenkrise um Ersparnisse

Umfrage
Zypern hat die Euro-Schuldenkrise wieder stärker ins Bewusstsein der Deutschen gerufen und damit auch die Angst der Menschen um ihr Erspartes geschürt.
Dies zeigt das am Freitag veröffentlichte ZDF-"Politbarometer". Demnach sagen im Zusammenhang mit der Krise jetzt 49 Prozent, dass sie Angst um ihre Ersparnisse haben, 39 Prozent haben keine Angst und 11 Prozent haben nach eigenen Angaben gar keine Ersparnisse. Die Besorgnis ist im Vergleich zum Juni des 2012 angestiegen, als 39 Prozent solche Befürchtungen äußerten.

    Dennoch glauben noch immer 63 Prozent, dass in Deutschland Spareinlagen sicher sind, gut ein Drittel (34 Prozent) bezweifelt dies. Bei der Umfrage wurde die Krise im Euroraum erstmals in diesem Jahr als das bei weitem wichtigste Problem in Deutschland genannt. Vor dem Hintergrund der Lage in Zypern gehen 64 Prozent der Befragten davon aus, dass sich die Eurokrise eher verschärfen wird, 9 Prozent rechnen mit einer Abschwächung, und 24 Prozent erwarten keine großen Änderungen.

MAINZ (dpa-AFX)

Bildquellen: Helder Almeida / Shutterstock.com, Getty Images
  • Tagesgeld
  • Festgeld
  • Depot
  • Giro
  • Autokredit
  • Privatkredit

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?