17.11.2012 11:01
Bewerten
 (0)

Umfrage: Mehrheit hält Krankenschein-Urteil für gerecht

    BERLIN (dpa-AFX) - Eine klare Mehrheit der Deutschen hält das Urteil für gerecht, dass Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern bereits am ersten Krankheitstag ohne Begründung ein ärztliches Attest verlangen dürfen. Dies sagen 59 Prozent, wie aus einer repräsentativen Emnid-Umfrage für die "Bild am Sonntag" hervorgeht. 37 Prozent der Befragten sind mit dem Urteil des Bundesarbeitsgericht vom vergangenen Mittwoch nicht einverstanden. Während 64 Prozent der befragten Männer den Richterspruch für gerecht halten, unterstützen diesen 55 Prozent der Frauen. Die höchste Zustimmungsrate mit 68 Prozent findet sich unter den Besserverdienenden mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2500 Euro./yyzz/DP/stk

 

Artikel empfehlen?
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Berufsunfähigkeitsversicherung

Heute im Fokus

DAX stabil -- Varoufakis schließt Rücktritt der Regierung in Athen nicht aus -- Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama -- Prokon-Gläubiger stehen vor der Wahl

Erleichterung bei RWE nach Aus für Kohle-Abgabe. Shell-Chef erwartet steigende Ölpreise - Saudis untermauern Vormachtstellung. Teures schwarz-rotes Energie-Paket. Moody's rückt Griechenland näher in Richtung Zahlungsausfall. Kartellwächter wollen Milliarden-Deal von GE und Electrolux blocken.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?