21.07.2013 05:25
Bewerten
 (0)

Traumhafte Hotels für den besonderen Urlaub

Urlaub im Luxus
Auf einer tropischen Insel in einem Wasserbungalow direkt am Meer wohnen oder lieber in einem Luxus-Camp in der afrikanischen Savanne übernachten und auf Safari gehen?
Die Hotels, die von den Lesern des Magazins "Travel + Leisure" zu den weltweit besten gewählt wurden, bieten jeden erdenklichen Luxus und lassen durch ihren einzigartigen Charakter den Alltag vergessen.

Ganz egal wie der Traumurlaub verbracht werden soll, ob entspannt am Strand, in einem romantischen Schloss oder bei einer Abenteuer-Safari in Afrika, bei diesen Hotels ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die weltweit besten Hotels:

 

Platz 10: Singita Sabi Sand

Jedes Jahr werden vom US-Magazin "Travel + Leisure" die "World's Best Hotels", also die weltbesten Hotels gekürt. Leser bewerteten hierfür auch dieses Jahr wieder ihre Zimmer, den Service, das Essen und den Preis.

Die Singita Sabi Sand Ebony Lodge belegt mit einem Punktestand von 95,64 den zehnten Platz. Die Lodge befindet sich in Südafrika im Kruger National Park. Die Ebony Lodge kann unter anderem mit einer exklusiven Weinbar locken.

Quelle: www.travelandleisure.com, Bild: Singita

Bildquellen: Singita, Wilderness Safaris

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow knapp im Minus -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

Gerücht über Investoren-Interesse an HPE lässt Aktie steigen. Rettungsplan für Krisenbank Monte dei Paschi rückt näher. VW hadert weiter mit US-Klagen - Hunderte neue Mitarbeiter nötig. Sinkflug der Ölpreise durch schwache US-Daten etwas ausgebremst. AB InBev nimmt letzte Wettbewerbshürde vor SABMiller-Fusion. US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?