10.07.2013 05:40
Bewerten
 (51)

Ramsauer sieht Pkw-Maut kommen

Verschiedene Modelle
Die Einführung einer Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen ist nach Einschätzung von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) "nur noch eine Frage der Zeit".
Bei diesem Thema habe er die Länder-Verkehrsminister auf seiner Seite: "Sie haben mit der strukturellen Unterfinanzierung im Straßenbau doch die gleichen Probleme wie der Bund", sagte Ramsauer der "Augsburger Allgemeinen" (Mittwoch). Im Falle eines Sieges der Union bei der Bundestagswahl wolle er bei den Koalitionsverhandlungen verschiedene Modelle vorlegen. Zum Beispiel könnten deutsche Autofahrer bei einer elektronischen Maut freigeschaltet werden, weil sie durch die Kfz-Steuer ihre Maut quasi schon gezahlt hätten, sagte Ramsauer: "Dann trifft es nur ausländische Autofahrer." Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt die Maut-Pläne der CSU ab./rol/DP/stk

AUGSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: oriontrail / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?