10.07.2013 05:40
Bewerten
 (51)

Ramsauer sieht Pkw-Maut kommen

Verschiedene Modelle
Die Einführung einer Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen ist nach Einschätzung von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) "nur noch eine Frage der Zeit".
Bei diesem Thema habe er die Länder-Verkehrsminister auf seiner Seite: "Sie haben mit der strukturellen Unterfinanzierung im Straßenbau doch die gleichen Probleme wie der Bund", sagte Ramsauer der "Augsburger Allgemeinen" (Mittwoch). Im Falle eines Sieges der Union bei der Bundestagswahl wolle er bei den Koalitionsverhandlungen verschiedene Modelle vorlegen. Zum Beispiel könnten deutsche Autofahrer bei einer elektronischen Maut freigeschaltet werden, weil sie durch die Kfz-Steuer ihre Maut quasi schon gezahlt hätten, sagte Ramsauer: "Dann trifft es nur ausländische Autofahrer." Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt die Maut-Pläne der CSU ab./rol/DP/stk

AUGSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: oriontrail / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Toyota kooperiert mit US-Hochschulen bei Roboter-Autos. Insolvenzverwalter will Bauausrüster Imtech bis November verkaufen. Lufthansa will neuen Swiss-Chef einsetzen. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?