03.02.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Solvency II: Druck auf Versicherer wächst

Wann startet Solvency II für Versicherungen
Versicherungen
Solvency II: Bafin-Chefin will Einführung des Regelwerks beschleunigen.
€uro am Sonntag

von Wolfgang Ehrensberger, Euro am Sonntag

Die Versicherer in Deutschland müssen sich früher als gedacht auf verschärfte Regulierungsschritte einstellen. Die Chefin der Finanzaufsicht Bafin, Elke König, sagte in einer Rede an der Universität Köln, dass Teile des Regelwerks ­Solvency II möglichst schon Anfang 2014 eingeführt werden sollten. Zuletzt war von einem Start 2016 oder 2017 die Rede. Man solle die Zeit des Wartens nicht ungenutzt verstreichen lassen, sagte König. „Solvency 1,5 — das wäre für uns schon mal der halbe Weg.“ Mit Solvency II sollen die Versicherer ihre Risikokontrolle verbessern und bei bestimmten Risiken höhere Eigenmittel vorhalten. Die Einführung der neuen Kapitalvorschriften war zuletzt ins Stocken geraten — unter anderem, weil sie in den Augen der deutschen Versicherer deren langjährige Garantien für Lebensversicherungen gefährden würden.

König sagte, es sei beispielsweise nicht einzusehen, warum Versicherer nicht schon zwei oder drei Jahre vor dem Start des eigentlichen Solvency-Regelwerks eine un­ternehmenseigene Risikobeurteilung vornehmen sollten. Dabei gehe es um Überschlagsrechnungen, keinesfalls um komplexe Kalkulationen wie im geplanten Gesamtregelwerk. Außerdem sollen auch Unternehmensgröße und -struktur berücksichtigt werden. 

Bildquellen: wavebreakmedia ltd / Shutterstock.com, Tanawat Pontchour / Shutterstock.com
  • PKV
  • BU
  • UV
  • ZV
  • KFZ
  • Rechtsschutz

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX fester -- Uniper und Innogy erobern MDAX -- ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts -- E.ON und RWE-Aktien heben nach BVG-Urteil ab -- Sanofi erwägt Angebot für Actelion

OPEC will weitere Förderstaaten zu Drosselung bewegen: Was bedeutet dies für den Ölpreis? Allianz senkt laufende Verzinsung bei Lebensversicherungen. Airbus muss für Jahresziel im Dezember fast 100 Flugzeuge ausliefern. Chinesische Medien: Mehrere iPhone-Geräte in Brand geraten oder explodiert.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?