25.08.2013 14:31
Bewerten
 (0)

15 Kraftwerke vor der Stilllegung

    BERLIN (dpa-AFX) - Wegen zu weniger Betriebsstunden sollen 15 weitere konventionelle Kraftwerke vor allem in Norddeutschland stillgelegt werden. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Sonntag unter Verweis auf Angaben der Bundesnetzagentur mit - zuvor hatte der "Spiegel" von elf Anträgen berichtet. Betreiber sind verpflichtet, Stilllegungen ein Jahr vor dem geplanten Abschalttermin anzumelden. Die betroffenen Anlagen sollen als "nicht systemrelevant" gelten - also keine Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit haben. Wenn dies der Fall ist, kann die Bundesnetzagentur Stilllegungen untersagen. Wegen eines steigenden Anteils sowohl von Öko- als auch von Braunkohlestrom lohnen sich derzeit besonders Gaskraftwerke immer weniger - daher wird nach Modellen gesucht, die die Rentabilität der Kraftwerke sichern und damit die Stromversorgung stabilisieren./ir/DP/he

Artikel empfehlen?

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.204,656,15
0,51
Kupferpreis6.090,004,00
0,07
Ölpreis (WTI)57,67-0,32
-0,55
Silber16,280,25
1,58
Super Benzin1,420,01
0,57
Weizen182,75-0,50
-0,27

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,85
0,0
5g Goldbarren194,62
0,0
10g Goldbarren377,45
0,0
1 Uz Goldbarren1.153,38
0,0
Krügerrand1.166,67
0,0
Britannia1.176,85
0,0
Maple Leaf1.163,36
0,0
American Eagle1.174,54
0,0
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?